PLAYNATION NEWS Allgemein

Allgemein - Filesharing: Kaum Schaden nachzuweisen

Von Dennis Schaffrath - News vom 16.02.2012, 11:42 Uhr

In Zeiten von SOPA, ACTA und anderem pipapo entsteht schnell der Eindruck, dass große Spiele- und Filmproduzenten unter den mangelnden Urheberrecht-Regelungen im Internet leiden müssen und erheblichen Schaden durch Filesharing und Torrent-Downloads verzeichnen. Wie die Wirtschaftswissenschaftler Brett Danaher und Joel Waldfogel nun im Rahmen einer neuen Studie festgestellt haben, ist dies aber kaum der Fall.

Die beiden Forscher haben die Kinoeinnahmen seit dem Erscheinen des BitTorrent-Protokolls im Jahre 2003 untersucht und konnten in den USA keinerlei Anzeichen dafür finden, dass die illegale Verbreitung von Kinofilmen über das Internet der Filmindustrie schadet. Wie genau die Wissenschaftler vorgegangen sind, wurde in einem 28 Seiten langem PDF-File dokumentiert.

Lediglich in anderen Ländern kam es stellenweise zu Umsatzeinbrüchen von circa sieben Prozent, diese resultierten laut Danaher und Waldfogel aber nicht direkt aus illegalem Filesharing. So handelte es sich dabei um Filme die erst mehrere Monate nach dem Kinostart in den USA in anderen Ländern zu sehen waren und deren illegale US-Kopien dahergehend viel früher im Internet zugänglich waren als der "richtige" Film im Kino.

KOMMENTARE

News & Videos zu Allgemein

Allgemein Allgemein - Mikrotransaktionen seien bereits ''unglückliche Realität'', meint 2K-Producer Allgemein Allgemein - Letzter Knall: "The Big Bang Theory" endet nach zwölfter Staffel Allgemein Allgemein - Animationsflut: Simpsons 2 in Arbeit sowie Filme zu Family Guy und Bob's Burgers Allgemein Allgemein - Intergalaktischer Reboot: So sieht das neue "Men in Black"-Duo aus Allgemein Allgemein - Hoverbike Scorpion-3 in Action! Allgemein Allgemein - Street Fighter 2 - So zerstört man(n) ein Auto mit bloßen Händen YouTube YouTube - Neue Berichte veröffentlicht: 1,67 Mio. Kanäle gelöscht und 58 Mio. Videos entfernt Saturn Saturn - Der große MediaMarkt-Adventskalender!
News zu YouTube

LESE JETZTYouTube - Die 10 weltweit meistgehassten Videos