PLAYCENTRAL NEWS Alien: Blackout

Alien: Blackout - Ist ein Spiel für Smartphones und nicht für Konsolen

Von Wladislav Sidorov - News vom 07.01.2019, 22:09 Uhr
Alien: Blackout Screenshot

Alien: Blackout ist entgegen den Erwartungen kein neuer Ableger für Konsolen und PC. Stattdessen handelt es sich um ein Mobilegame, das dennoch als Nachfolger zu Alien: Isolation angesehen wird.

Amanda Ripley ist zurück, aber nicht so, wie es sich viele Fans erhofft haben. Das seit längerer Zeit angeteaserte Alien: Blackout wird exklusiv für Smartphones erscheinen - und nicht, wie Alien: Isolation, für Konsolen und PC.

Alien: Blackout wird von FoxNext Games, D3 Go und Rival Games gemeinschaftlich entwickelt. Die Studios sind unter anderem für Marvel Puzzle Quest, Magic the Gathering – Puzzle Quest und Thief of Thieves bekannt.

Ein erster Trailer ist da

Spieler müssen in Alien: Blackout dafür sorgen, dass ihre Crew in Sicherheit gelangt und dabei nicht auf Alien stößt. Dabei müssen sie die limitierte Energieversorgung der Station nutzen, um die Karte, die Überwachungskameras und die Bewegungssensoren zu bedienen.

Alien: Blackout soll zwischen den Filmen Alien und Aliens angesiedelt sein und insgesamt sieben Level bieten. Es erscheint in diesem Jahr als Download für Amazon-Geräte, Android und iOS.

KOMMENTARE

News & Videos zu Alien: Blackout

Alien: Blackout Alien: Blackout - Ist ein Spiel für Smartphones und nicht für Konsolen Alien: Blackout Alien: Blackout - Zweites Teaser-Video veröffentlicht, neues Spiel könnte im Januar angekündigt werden Alien: Blackout Alien: Blackout - Franchise-Teaser: Was geschieht hier mit der Alien-Marke? Alien: Blackout Alien: Blackout - Marke angemeldet: Spiel zur Alien-Reihe in Planung? Amazon Amazon - iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max bei Amazon kaufen Saturn Saturn - Verkaufsstart: Das iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max ist im Handel erhältlich
News zu PlayStation Plus

LESE JETZTPlayStation Plus - Sony wird die neuen PS Plus Spiele schon bald bekannt geben