PLAYNATION NEWS Aion

Aion - Korea: Über 3.000 Accounts gebannt

Von Redaktion PlayNation - News vom 03.01.2009, 15:42 Uhr

Für viele Menschen beginnt das neue Jahr vor allem mit vielen guten Vorsätzen und Hoffnungen. Gleiches gilt wohl auch für einige koreanische Aion: The Tower of Eternity Spieler. Wer allerdings dachte, mit illegalen Programmen schneller das Maximal-Level zu erreichen, hat weit gefehlt. 

NCsoft hat nämlich am Freitag 3062 neue Accounts im Zuge der Bekämpfung von Botusern aus dem Spiel verbannt. Somit wächst die Zahl der aus Aion entfernten Spieler auf eine Gesamtsumme von 5404. Dank optimierter Tools und Funktionen kann NCsoft Botuser relativ schnell ausmachen. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Aion

Aion Aion - Gameforge entscheidet sich gegen HackShield Aion Aion - PvP-Vorteil: Nur Asmodier bekommen neuen Buff Aion Aion - Atreia feiert den fünften Geburtstag Aion Aion - Greift coole Geschenke im „Atreia Hold´em“-Event ab Aion Aion - Neue Klasse: Der Ingenieur (Trailer) Aion Aion - Neue Klasse: Der Künstler (Trailer) Amazon Amazon - Countdowns zur Cyber-Monday-Woche gestartet Meisterdetektiv Pikachu Meisterdetektiv Pikachu - Detective Pikachu: Erster Trailer veröffentlicht
News zu PUBG

LESE JETZTPUBG - Der Battle-Royale-Shooter erscheint im Dezember für PS4