PLAYNATION NEWS Aion

Aion - Community Manager zieht nach Seattle

Von Redaktion PlayNation - News vom 06.03.2009, 14:14 Uhr
Nachdem NCsoft ankündigte, seine Präsenz im europäischen Büro einigen Umstrukturierungen zu unterziehen, stellte sich nicht nur der Community die Frage, wie es mit ihnen und Aion: The Tower of Eternity weitergeht. Auch Mitarbeiter des Unternehmens wussten zunächst nicht, wie ihr weiterer Weg aussehen soll - darunter auch der deutsche Community Manager Martin "Amboss" Rabl. 

Einige Wochen und Gespräche später steht die Entscheidung fest. Amboss goes West. Dies schreibt er in einem neuen Blogeintrag auf der offiziellen Webseite von Aion. Er wird, sobald sein Visum steht, seine Arbeit in Seattle (USA) weiterführen. Uns bleibt er also als Community Manager erhalten.

Aus dem europäischen Community Team wechselt außerdem Ayase über den großen Teich. Da für ihn allerdings keine Stelle als Community Manager bereit steht, wird er das Team lediglich als Community Moderator unterstützen. Für die französischen Aion-Fans war in der Vergangenheit "Atreid" zuständig. Da er sein bisheriges Heim lieb gewonnen hat und dort auch weiterhin leben möchte, bleibt er NCsoft zwar erhalten, verliert aber seine bisherige Position. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Aion

Aion Aion - Gameforge entscheidet sich gegen HackShield Aion Aion - PvP-Vorteil: Nur Asmodier bekommen neuen Buff Aion Aion - Atreia feiert den fünften Geburtstag Aion Aion - Greift coole Geschenke im „Atreia Hold´em“-Event ab Aion Aion - Neue Klasse: Der Ingenieur (Trailer) Aion Aion - Neue Klasse: Der Künstler (Trailer) Saturn Saturn - Der große Adventskalender mit vielen Angeboten The Forest The Forest - Dezember-Update V1.10 veröffentlicht: Das sind die neuen Inhalte
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es im Januar neu bei Netflix