PLAYNATION NEWS Aion

Aion - 4.0: Die neuen Instanzen

Von Thomas Wallus - News vom 15.12.2012, 11:47 Uhr

Die amerikanische Website zu Aion behandelt die mit dem Update 4.0 hinzustoßenden Instanzen in der Welt Atreia.

Nachdem unterdessen alle Klassen zum Update 4.0 für das kostenlose Online-Rollenspiel Aion bekannt sind, freut sich die Fangemeinde über neue Bilder und Details zu den Instanzen des für die Zukunft erwarteten Patches. Die vier Dungeons werden in einem neuen Beitrag der amerikanischen Webseite ins Rampenlicht gerückt. In Fortress Reward schalten Legionen, die die Festung für sich beanspruchen, sogar eine spezielle Version der Instanz frei und garantieren sich dadurch eine besondere Reise durch das von Bergen, aber auch Ebenen, geprägte Land. Auch Underground Katalam birgt ein Geheimnis, nämlich einen langen Korridor, dessen Weg zum für zwölf Spieler gedachten Schlachtzug Katalamize führt.

Hyperion ist der stärkste Boss der neuen Instanzen in Aion 4.0.

Diese dritte Instanz beherbergt die mächtige Waffe Hyperion und damit den mächtigsten Boss der ganzen Erweiterung. Letztlich sei noch Lunadium erwähnt. Hier stoßen die Abenteurer auf die verfluchte Grendal, welche versuchte, ihren verstorbenen Geliebten mithilfe von Todeszaubern ins Leben zurückzurufen und dabei scheiterte. Freuen dürfen sich die erfolgreichen Kämpfer in diesem Dungeon über Handwerksmaterialien oder Ausrüstung.

KOMMENTARE

News & Videos zu Aion

Aion Aion - Gameforge entscheidet sich gegen HackShield Aion Aion - PvP-Vorteil: Nur Asmodier bekommen neuen Buff Aion Aion - Atreia feiert den fünften Geburtstag Aion Aion - Greift coole Geschenke im „Atreia Hold´em“-Event ab Aion Aion - Neue Klasse: Der Ingenieur (Trailer) Aion Aion - Neue Klasse: Der Künstler (Trailer) Saturn Saturn - Nur heute: PS4 1TB mit Spider-Man für nur 229 Euro! YouTube YouTube - Die Top 10 Videos mit den meisten Dislikes
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neue Games für PS4, Xbox One, Switch PC, Releases im Dezember