PLAYNATION NEWS Age of Armor

Age of Armor - Kundendienst für zwei Wochen nicht erreichbar

Von Redaktion PlayNation - News vom 01.12.2008, 12:53 Uhr

Wie das chinesische Entwicklerstudio Snail Game, verantwortlich für den Betrieb von Age of Amor und Voyage Century (internationale Variante von Bounty Bay Online), kürzlich ankündigte, ist der Kundenservice des Unternehmens für zwei Wochen nicht erreichbar. Als Grund geben die Entwickler umfangreiche Wartungsarbeiten an, die allerdings keine Auswirkungen auf die Server von Age of Amor haben.

Sollte es in den nächsten zwei Wochen dennoch zu Problemen kommen, könnt ihr euch per E-Mail an Snail Game wenden oder im Forum des Spiels nachfragen. Es kann allerdings ein wenig Zeit vergehen, bis eure Anfragen bearbeitet werden.

In Age of Amor besiedeln die Menschen das All und es kommt zum Krieg zwischen den Marsbewohnern und der Erd-Regierung. Mit einem Mech, einem pilotisierten Roboter, zieht ihr als Solokämpfer oder in schlagkräftigen Gruppen in die Schlacht! Monatliche Gebühren fallen nicht an und den Client gibt es kostenlos zum Download. Finanziert wird das Spiel über eine Item-Mall.

KOMMENTARE

News & Videos zu Age of Armor

Release-Vorschau Release-Vorschau - Games in der zweiten Dezemberwoche 2018 Saturn Saturn - MediaMarkt verteilt Weihnachtsgeschenke
News zu The Forest

LESE JETZTThe Forest - Dezember-Update mit neuen Monstern und Segelflugzeug