PLAYCENTRAL NEWS Kurioses

Kurioses - Google Shoot View: Niederländische Werbe-Firma funktioniert Street View zum FPS um

Von Dennis Schaffrath - News vom 13.12.2011, 09:37 Uhr
Kurioses Screenshot

Mit Google Street View kann man sich bequem durch zukünftige Reiseziele klicken und dank hochauflösender Satellitenbilder quasi selbst auf den Straßen von New York wandeln. Na, wie klingt das? Genau, langweilig. Das dachten sich zumindest die Jungs und Mädels bei Pool Worldwide und haben sich kurzerhand dazu entschieden die realistischte Shooter-Simulation des Jahres auf den Markt zu werfen: Geschätzte Damen und Herren, dass ist Google Shoot View.  

Ab sofort kann man also den Eifelturm erkunden und dabei wie ein verrückter das Satellitenbild beschießen, darauf hat die Welt gewartet. 

 

KOMMENTARE

News & Videos zu Kurioses

Kurioses Kurioses - Böses Mobiliar: Seht den ersten Trailer zu Killer Sofa Kurioses Kurioses - Dieses Star Wars-Merch wurde an Flughäfen verboten Kurioses Kurioses - Duke Nukem-Sprecher ab sofort für Hochzeiten verfügbar Kurioses Kurioses - Frau verbrennt Pennywise-Puppe, nachdem diese im Hof aufgetaucht ist Kurioses Kurioses - Warum VR die Zukunft ist Kurioses Kurioses - Wenn Game of Thrones auf DOOM treffen würde GTA 5 GTA 5 - So viel Echtgeld müsst ihr für den teuersten Supersportwagen in GTA Online ausgeben Netflix Netflix - September 2019: Diese Filme und Serien werden aus dem Programm entfernt
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Das große Angebot bei MediaMarkt