PLAYNATION > ARTIKEL > Planet Zoo

Planet Zoo - Test: Warum die Simulation kein Kinderspiel ist

Von Cynthia Weißflog - Artikel vom 05.11.2019 - 10:00 Uhr
© Frontier Development
76
Planet Zoo im Test

Fazit und Wertung von Cynthia Weißflog

Die Entwickler von Frontier Developments stellen ganz deutlich, überzeugend und voller Hingabe heraus: Es sind Lebewesen, um die du dich in „Planet Zoo“ kümmern musst und du trägst Verantwortung für sie: Mach deinen Job also ordentlich. Es gehört so viel mehr zur artgerechten Haltung. Und das soll man in „Planet Zoo“ ganz offensichtlich verstehen. Erst wer sich ausführlich mit dem einzelnen Tier auseinandergesetzt hat, kann das wahre Zoo-Direktor-Leben führen.

Im Gegensatz zum Vorgänger Jurassic World Evolution geht „Planet Zoo“ damit um einiges mehr in die Tiefe und verlangt vom Spieler eindeutig mehr ab. Es wurde also das verbessert, was in der Dino-Version noch stark kritisiert wurde. Langweilig wird es in der Zoo-Simulation jedenfalls nicht, denn das ist es tatsächlich, was die Entwickler geschaffen haben: Eine Simulation. Lasst euch also über den comichaften, lieblichen Stil und die putzigen Tierchen nicht hinwegtäuschen. Hier muss auf so einiges geachtet werden.

Freude kann man an dem Spiel dennoch haben, nicht zuletzt durch das Aktivieren der Tier-Kamera, die uns für kurze Zeit alle Sorgen vergessen lässt. Es benötigt jedoch Motivation, sich in das System des Spiels hineinfinden zu wollen und – selbstverständlich – ein wenig Interesse an Tieren. Wer sich darin wiedererkennt oder generell auf Aufbauspiele steht, kann mit „Planet Zoo“ einige wundervolle Großprojekte schaffen und sie als ganzes Franchise sogar mit der Welt teilen. Was möchte ein Zoodirektor denn mehr?

Planet Zoo Wolf

Pro

+ hoher Detailgrad
+ korrekt recherchierte Informationen zu allen Tieren
+ komplexer,vernetzter Aufbau
+ Modi für jeden Spielertypus
+ liebevoll gestaltete, farbenfrohe Optik
+ dynamisches Wettersystem
+ sehr gute, flüssige Performance
+ freie Kamerafahrten möglich
+ ausgeklügelter Management-Anteil
+ unterstützender Karriere-Modus
+ charmante, deutsche Synchronisation

Contra

- sehr verschachtelte Benutzeroberfläche
- teilweises Fehlen von sinnvollen Shortcuts
- Gameplay und Aufbau teilweise wenig intuitiv
- Komplexität erschwert den Spieleinstieg
- NPCs besitzen sehr identische Bewegungsabläufe
- kein tatsächlicher Multiplayer
News zu Pokémon Schwert und Schild

LESE JETZTPokémon Schwert und Schild - Durch diese Faktoren könnt ihr die Evoli-Entwicklung beeinflussen

KOMMENTARE

Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare - Spieler landet den wohl glücklichsten Messer-Kill aller Zeiten PlayStation 5 PlayStation 5 - Entwickler erklärt, warum die PS5 keine Revolution wird Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare - Das Skillbased Matchmaking bekommt den Hass der Community zu spüren Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Fanlieblinge Schiggy, Bisasam und 33 weitere Pokémon im Spielcode entdeckt
TV-Serien TV-Serien - Düstere Comics Sin City werden von Robert Rodriguez als Serie verfilmt Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Folipurba, Feelinara oder Glaziola? So erhaltet ihr alle Evoli-Entwicklungen Marvel Marvel - Robert Downey Jr. kehrt als Iron Man ins MCU zurück Age of Empires 4 Age of Empires 4 - Mikrotransaktionen ausgeschlossen, Kreativdirektor stellt Erweiterungen in Aussicht The Witcher (Serie) The Witcher (Serie) - Netflix-Serie stellt Ciri und Yennefer mehr in den Vordergrund Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Galar-Mauzi wird zu Mauzinger, einem Wikinger-Pokémon mit Bart Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare - Leak zeigt neue Waffen Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild - Dieses Pokémon verspeist neben Fisch außerdem Pikachu MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS