PlayNation Test Devil May Cry 5

Devil May Cry 5 - Dämonenschnetzeln (zu) leicht gemacht: Was taugt Dantes neues Abenteuer? - Test

Von Benjamin Braun - Test vom 06.03.2019 - 18:49 Uhr
Devil May Cry 5 Screenshot
© Capcom

Mehr als zehn Jahre nach dem letzten Teil der Kernserie setzt Capcom die Hack-and-Slash-Reihe mit Dämonenjäger Dante fort. Den Serien-Reboot von 2013 klammern die Japaner dabei aus. Ob Capcom die erstklassige Neuinterpretation von Hellblade-Macher Ninja Theory mit „Devil May Cry 5“ überflügeln kann? Wir haben dem Actionspiel für euch auf den Zahn gefühlt.

Drei Helden, drei Kampfsysteme

Die Zeit vergeht wie im Flug. Bereits im Jahr 2008 erschien der letzte reguläre Serienteil von Devil May Cry. Neben HD-Neuauflagen oder einer erweiterten Special Edition von „Devil May Cry 4“ trat Dämonenjäger Dante in ganz neuer Form nur im Serienreboot „DmC: Devil May Cry“ der britischen Spieleschmiede Ninja Theory in Erscheinung.

Mit dem einmaligen Ausflug zu einem westlichen Studio im Jahr 2013 ist dann aber auch vorerst Schluss. Mit Devil May Cry 5 setzt Publisher Capcom nicht nur die Kernreihe fort, sondern entwickelt das Sequel auch wieder komplett intern. Mit Dante, Nero und dem neuen Charakter V geht es darin nach Red Grave City, wo ihr dem fiesen Oberdämonen Urizen ins Handwerk fuschen müsst. Wir haben uns mit dem Heldentrio für euch durch die 20 Storymissionen geprügelt und verraten euch im Folgenden, ob Serienfans und Genre-Anhänger auf ihre Kosten kommen.

Prügeln und prügeln lassen

In „Devil May Cry 5“ habt ihr Zugriff auf gleich drei spielbare Figuren. Neben Dante persönlich schlüpft ihr in die Rolle von Nero und die des neuen Charakters V. Dessen Spielweise unterscheidet sich erheblich von der der beiden anderen Recken.

Während Nero und Dante die Höllenbrut vornehmlich mit Schwert und Schusswaffe auseinandernehmen, agiert V eher wie ein Dompteur auf dem Schlachtfeld. Per Knopfdruck hetzt ihr den Dämonen Vs Helferkreaturen Griffon, Shadow und Nightmare auf den Hals. Dahinter verbergen sich ein Vogel, ein Panther und einen Titan, wobei ihr letzteren nur zeitbegrenzt mittels eurer Devil-Trigger-Energie in den Kampf ruft.

Devil May Cry 5 - Test
© Capcom

Die Kommandos an die Shadow und Co. unterscheiden sich grundsätzlich nicht von den Eingabebefehlen für bestimmte Schlagvarianten oder Kombos mit Neros oder Dantes Ausrüstung. Ihr haltet also etwa bei Griffon die Aktionstaste kurz gedrückt, um einen Blitzangriff zu zünden. Die Verwandlung von Shadow in eine Art Klingenrad erfolgt im Zusammenspiel mit entsprechenden Bewegungen des Sticks. Das funktioniert an sich gut und sieht auch mitunter ziemlich spektakulär aus. Allerdings fühlen sich die Kämpfe mit V extrem passiv an. Denn selbst austeilen kann das tätowierte Ebenholzlanghaar nicht. Neben dem Auslösen der Angriffe eurer Helfer müsst ihr lediglich den Attacken der Feinde ausweichen.

Devil May Cry 5 - Test
© Capcom

Einmal König, immer König

Während die Kämpfe mit V deshalb schnell regelrecht langweilig werden können und der gefühlte Mangel an Kontrolle ins Zentrum rückt, hatten wir mit Nero und Dante deutlich mehr Spaß. Nero  führt zwar lediglich ein Schwert und eine Schusswaffe, nutzt dafür jedoch eine Reihe sogenannter Devil Breaker, Armprothesen, die spezielle Kampfoptionen wie etwa das Versetzen eines Gegners in Stase ermöglichen.

Besonders groß ist die Vielfalt bei Dante, der im Laufe der Kampagne Zugang zu immer mehr Waffen, Gadgets und Fähigkeiten erhält. Wie üblich in der Reihe schaltet ihr weitere und stärkere Angriffsvarianten und Kombos über im Spiel gesammelte rote Kugeln manuell frei. Neben verschiedenen normalen Schwertern und Schusswaffen, zwischen denen ihr frei per Knopfdruck hin und her wechselt, nutzt ihr mit Dante auch eine Reihe sehr spezieller Nahkampfprügel und dürft zudem jederzeit zwischen vier verschiedenen Kampfstilen wechseln, die in erster Linie eine offensivere respektive defensivere Herangehensweise unterstützen.

Devil May Cry 5 - Test
© Capcom

Zu den Nahkampfwaffen zählt auch der Cavaliere, ein dämonisches Motorrad, das Dante in zwei Hälften geteilt im Kampf einsetzt. Der Balrog ist wiederum eine Kombination aus Stiefeln und Handschuhen, mit denen ihr besonders nah auf Tuchfühlung geht. Besonders lustig ist eine Art Nunchaku, bei dessen Benutzung Dante Ninja-Kampflaute ausstößt, so glockenhell, wie es wohl nicht mal Liu Kang aus Mortal Kombat nach einem Ballbreaker von Johnny Cage vermag. Bierernst mag sich „Devil May Cry 5“ in guter Tradition also nicht nehmen.

Devil May Cry 5 bei Amazon kaufen!*

*Hinweis: Dieser Beitrag ist keine bezahlte Werbung. Bei allen Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision - ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

Devil May Cry 5 Cover
Devil May Cry 5 Extreme Combat für PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Capcom
ENTWICKLER Capcom
Amazon Amazon - Restposten zu Tiefstpreisen: Die neuen Angebote sind da! Game of Thrones Game of Thrones - Staffel 8, Folge 6 im Stream: Das Finale bei Sky & Amazon live streamen! Netflix Netflix - Erste neue Serien und Filme für Juni 2019 enthüllt! YouTube YouTube - Jetzt online: Gronkh zu Gast beim Neo Magazin Royale
World of Warcraft World of Warcraft - Classic: Spieler halten einige Spielinhalte für Bugs The Elder Scrolls V: Skyrim The Elder Scrolls V: Skyrim - Der Starbucks-Kaffeebecher aus Game of Thrones jetzt via Mod im Spiel Game of Thrones Game of Thrones - Staffel 8, Folge 6 im Stream: Das Finale bei Sky & Amazon live streamen! PlayStation VR PlayStation VR - Neues Spiel: Predator VR scheinbar in Entwicklung und kurz vor der Veröffentlichung Apex Legends Apex Legends - Das sind die Waffenstatistiken von Update 1.1.1 im Detail Call of Duty: Modern Warfare 4 Call of Duty: Modern Warfare 4 - Nächstes CoD könnte Free-2-Play-Spiel werden Call of Duty: Black Ops 5 Call of Duty: Black Ops 5 - Laut Report 2020 mit Singleplayer-Modus, Treyarch sei führendes Studio Super Mario Maker 2 Super Mario Maker 2 - Anscheinend kommt doch ein lokaler Mehrspieler-Modus an einer Konsole MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS