PlayNation Test Hardware

Hardware - Gekühlte Ohrpolster und THX-Spatial-Lizenzierung: Das Razer Kraken TE im Test!

Von Patrik Hasberg - Test vom 04.12.2018 - 15:41 Uhr
Hardware Screenshot
© Razer

Mit dem Kraken TE hat Razer eine überarbeitete Version des beliebten Gaming-Headsets abgeliefert. Die Tournament Edition kommt mit einer USB-Soundkarte samt THX-Spatial-Lizenzierung, gekühlten Ohrpolstern und einem individuell einstellbarem Klangerlebnis. Unseren Eindruck zu der Neuauflage lest ihr in unserem Test.

Unter dem Motto „Raise the Level Cap“ hat Hersteller Razer im September 2018 neue Produkte auf den Markt gebracht, die auf bereits bewährten Modellen aus dem eigenen Sortiment basieren und darüber hinaus eine Überarbeitung spendiert bekommen haben.

Dazu gehört zum einen das Headset Kraken in der Tournament Edition, das mit rund 99 Euro (je nach Farbe) zu Buche schlägt, die Gaming-Maus Razer Mamba Wireless (99 Euro) und die Gaming-Tastatur Black Widow Elite (179,99 Euro).

Wir haben uns in den vergangenen Wochen das Kraken ganz genau angeschaut und es unter Realbedingungen in verschiedenen Multiplayer-Titeln auf Herz und Nieren getestet.

Razer Kraken Tournament Edition Produkteigenschaften

Kopfhörer

  • Frequenzbereich: 12 Hz – 28 kHz
  • Impedanz: 32 Ω @ 1 kHz
  • Empfindlichkeit (@1 kHz): 109 dB
  • Eingangsleistung: 30 mW (Max)
  • Treiber: 50 mm mit Neodym Magneten
  • Ohrmuscheln innen: 56 mm
  • Verbindung: Analog 3.5 mm
  • Kabellänge: 1,3 m
  • Ungefähres Gewicht: 322 g
  • Ovale Ohrpolster: Ohrumschließend mit Kühlgel

Mikrofon

  • Frequenzbereich: 100 Hz – 10 kHz
  • Impedanz: 32 Ω @ 1 kHz
  • Signal-Rausch-Verhältnis: > 60 dB
  • Empfindlichkeit (@1 kHz): -45 ± 3 dB
  • Aufnahmemuster: Unidirektionales ECM Boom

In-line-Kontrolle

  • Analoger Lautstärkeregler
  • Mikrofon-Stumm-Funktion

USB Dongle

  • Lautstärke laut/leise, Bass rauf/runter, THX Spatial an/aus, Mikrofon stumm, Game/Chat Balance

Audio-Benutzung

  • Audio: Geräte mit 3.5 mm
  • Audio + Mikrofon: Geräte mit 3.5 mm Audio + Mikrofon Kombo-Anschluss
  • Audio Controller: PC mit USB-Port

Stabil und komfortabel

Die Neuauflage des Headsets kommt in zwei Farben daher. Ihr habt die Wahl zwischen mattem Schwarz sowie dem charakteristischen Razer-Grün. Für eine erhöhte Stabilität besteht das Kopfband aus einem Aluminium-Rahmen, das in mehreren Stufen an die eigene Kopfform angepasst werden kann. Ein wenig schade ist allerdings die Tatsache, dass die Ohrmuscheln fest montiert sind und sich entsprechend nicht drehen lassen.

© Razer

Kühlendes Gel

Damit stundenlangen Gaming-Sessions auch wirklich nichts im Wege steht und ihr Battlefield, Call of Duty und Co. mit maximalem Komfort genießen könnt, verfügen die Ohrpolster des Headsets über ein kühlendes Gel, das in Kombination mit weichem Stoff und Kunstleder die Wärmeentwicklung verringern und gleichzeitig den Tragekomfort als auch die Schallisolierung erhöhen soll.

Hardware Hardware Razer Thresher for PS4 im Test: Was taugt das Gaming-Headset für PlayStation 4?

Einen wirklich großen Vor- oder Nachteil haben wir während unseres Tests zwar nicht wirklich erkennen können, allerdings trägt sich das Kraken trotz der 322 Gramm Gewicht äußerst angenehm. Rote Ohren bzw. einen roten Kopf hatten wir nach mehreren hitzigen Partien dann aber doch!

Übrigens gibt es ein weiteres Feature, das gut demonstriert, wie viele Gedanken sich Razer bei der Entwicklung der Ohrposter gemacht hat. So passt sich der verwendete Memory-Schaumstoff nicht nur bequem jeder Kopfform an, durch versteckte, integrierte Kanäle für Brillen sollen auch Druckstellen für Brillenträger endlich der Vergangenheit angehören.

© Razer

Sound dank THX Spatial Audio

Razer wirbt aber vor allem mit “phänomenalem Sound”, da das Kraken TE das erste Headset auf dem Markt ist, das über THX Spatial Audio verfügt. Durch die neue Technik soll 360°-Sound samt realistischer Tiefe und ein immersives Klangbild erzeugt werden.

Durch die End-To-End-Audiolösung, die eine verbesserte Unterstützung für Stereo-, 5.1- und 7.1-Inhalte bietet, sollt ihr laut Razer taktische Vorteile sowie eine größere Immersion im Spiel erhalten. Einen Unterschied zu anderen Headsets mit Surround-Sound-Unterstützung herauszuhören, ist allerdings alles andere als leicht.

Zusammengefasst können wir sagen, dass sich Gegner, Schüsse und Explosionen in schnellen Multiplayer-Shootern tatsächlich sehr gut orten lassen. Vor allem in Spielen wie Battlefield 5 bringt das Kraken TE also einen kleinen, aber das eine oder andere Mal wirklich entscheidenden Vorteil.

Razer Kraken TE bei Amazon kaufen!

Hinweis: Dieser Beitrag ist keine bezahlte Werbung. Bei allen Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision - ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE