PlayNation Test LEGO DC Super-Villains

LEGO DC Super-Villains - Böse gegen Böse oder: Verkehrte Welt

Von Philipp Briel - Test vom 18.10.2018 - 12:38 Uhr
LEGO DC Super-Villains Screenshot

Manchmal tut es einfach gut, böse zu sein. Nachdem euch TT Games und Warner Bros. bereits in die Haut der bekanntesten Superhelden des DC- und Marvel-Universums schlüpfen ließen,  erlebt ihr im neuen Lego DC Super-Villains das Geschehen aus der Sicht der Fieslinge. Superhelden (oder -Bösewichte) und Lego-Spiele gehen eigentlich immer, oder? In unserem Test haben wir uns das Spiel genauer angeschaut.

In Lego DC Super-Villains übernehmt ihr die Rolle bekannter Anti-Helden aus dem DC-Comicuniversum wie dem Joker, Harley Quinn oder Lex Luthor. Doch da diese Zeitgenossen normalerweise nichts mit der Rettung der Welt am Hut haben, mussten sich die Entwickler von TT Games einen neuen Kniff einfallen lassen.

Gerade als die Fieslinge damit beschäftigt sind, gegen Batman und Co. zu kämpfen, erscheint plötzlich ein neues Superheldenteam aus der Parallelwelt Erde-3, das auf den Namen Justice Syndicate hört. Comic-Fans dürfte diese alternative Version der Justice League bestens bekannt sein, Vorkenntnisse sind beim Spielen erfreulicherweise allerdings nicht notwendig. Trotzdem freuen sich Kenner des DC-Universums über einige gelungene Anspielungen und Easter-Eggs.

Schnell merkt ihr, dass die vermeintlichen Helden nicht das sind, was sie zu sein scheinen. Da ihr den neuen Gegnern nicht alleine den ganzen Spaß überlassen wollt, schließen sich die Super-Bösewichte zusammen, um der neuen Macht Einhalt zu gebieten.
Doch zunächst einmal müsst ihr eine eigene Armee aufbauen, indem ihr bekannte Schurken aus dem Knast befreit und so euer Team erweitert. Im Mittelpunkt der dank klassischem Lego-Humor durchaus überzeugenden Handlung steht eure eigene Figur, die ihr in einem umfangreichen Editor aus zahlreichen Optionen zusammenschustert.

Was darf’s denn sein?

Lego DC Super-Villains beginnt mit der Erstellung des eigenen Super-Bösewichts, mit dem ihr den Großteil des Abenteuers bestreitet. Dabei sind euch nahezu keine Grenzen gesetzt: Frisur, Outfit, Superkraft und Waffen lassen sich frei miteinander kombinieren - die Möglichkeiten, sich im gelungenen Editor auszutoben, sind nahezu unbegrenzt. Was gäbe es cooleres, als mit einem grünhaarigen Afro-Schnauzbart-Ninja-Reptilienmann die Welt zu retten? Nicht viel!

Praktischerweise ist euer Held zudem in der Lage, neue Superkräfte zu erlernen. Für Levelaufstiege schaltet ihr neue Skills frei, die ihr in den folgenden Missionen meist auch zum Weiterkommen benötigt. Mit satten 162 verschiedenen spielbaren Figuren aus dem DC-Universum, darunter Batman, Reverse-Flash oder Scarecrow, kann sich das Roster von Lego DC Super-Villains allemal sehen lassen. Comic-Fans kommen hier jedenfalls voll auf ihre Kosten, da alle Figuren mit ihren besonderen Merkmalen und Fähigkeiten aufwarten. Das sorgt für spielerische Abwechslung.

Lego DC Super-Villains bei Amazon bestellen!

Hinweis: Dieser Beitrag ist keine bezahlte Werbung. Bei allen Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision - ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE