PlayNation Test The Division

The Division - Kann der Shooter dem Hype gerecht werden? Unser Test

Von Pierre Magel - Test vom 20.03.2016 - 18:06 Uhr
The Division Screenshot

Es gibt Open World und es gibt Open World

Ich bin ein Spieler, der viel zu leicht abzulenken ist. Wie ein kleines Kind im Süßigkeitenladen renne ich in Open World-Spielen wie GTA blind auf alle leuchtenden Dinge der Karte und verrenne mich dabei ständig. Ergebnis ist, dass ich nach zwei Stunden Spielzeit allen möglichen Unsinn gemacht habe, nicht aber in den eigentlichen Missionen vorangekommen bin.

Teste Dein Wissen im Quiz zum Spiel

Hier ist The Division zum Glück anders. Wo der vermeidlich dünne Content sonst negativ auffällt, hat er hier den Effekt, dass es nur "sinnvolle" Nebenaktivitäten in der Welt gibt. Ich kann nicht stundenlang sinnlos mit einem Auto meiner Wahl durch die Welt düsen und Zeit verschwenden. Wenn ich auf dem Weg zu einer Mission abgelenkt werde, dann von anderen Missionen und Nebenaktivitäten, die mir Punkte, Loot und Erfahrung bringen. So hat man einen stetigen Fortschritt, selbst dann, wenn man nicht das ursprünglich gewählte Ziel verfolgt. Das gefällt!

Technik und Grafik

Ich bin ganz ehrlich: Ich bin die Downgrade-Diskussionen in der Spielebranche leid. Wer sich bei The Division über die Grafik beschwert, der sucht nur die berühmte Nadel im Heuhaufen. Möglicherweise sah das Spiel mal besser aus, ist aber immer noch wunderschön. Wenn wir durch die Straßen New Yorks rennen und die Sonne uns ins Gesicht lacht, sieht das umwerfend aus. Wenn wir dann, Stunden später, mitten in einem Schneesturm stehen, ist das nicht nur atmosphärisch toll, es hat auch festen Gameplay-Einfluss - durch die schlechte Sicht werden Kämpfe schwerer.

Alles Wissenswerte auf einen Blick gebündelt

Auf unserem Test-PC läuft The Division bei hohen Einstellungen total flüssig. Keine Lags, keine Probleme, keine Abstürze. Selten wirkte ein Titel so ausgereift und stabil. Was eigentlich normal sein sollte, ist es heutzutage bekanntermaßen nicht mehr - umso schöner, dass es beim Online-Shooter funktioniert.

ZURÜCK WEITER

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE