PlayNation Test Baphomets Fluch: Der Sündenfall

Baphomets Fluch: Der Sündenfall - Der verschwörerische Sündenfall im Test

Von Christian Liebert - Test vom 12.12.2013 - 12:05 Uhr
Baphomets Fluch: Der Sündenfall Screenshot

Knapp sieben Jahre nach „Engel des Todes“ hoffen Revolution Software und Charles Cecile mit Baphomets Fluch: Der Sündenfall wieder ganz groß in das Adventure-Genre einzusteigen. Jahrelang war es ruhig um die grade in den 90er-Jahren erfolgreiche Point-&-Klick-Reihe Baphomets Fluch, die eigentlich Broken Sword heißt und durch ihre inhaltliche Tiefe eine breite Fanmasse begeisterte. Nach den beiden, in den Augen der Fans eher unschönen, Ausflügen in die dritte Dimension, zieht es unsere beiden Helden George Stobbart und Nicole Collard nun wieder zurück in heimische 2D-Gefilde. Mit handgezeichneten Hintergründen und liebevollen Charakteren will Der Sündenfall nach erfolgreicher Kickstarter-Finanzierung die Baphomets-Fluch-Reihe wieder ins rechte Licht rücken. Ob dieser Versuch gelingt, verrät unser Minitest zum ersten Teil des Adventures.

Paris, die Stadt der Morde

George Stobbart ist ein echter Pechvogel! Es scheint sich wie ein roter Faden durch seinen Lebenslauf zu ziehen, dass er immer wieder uralten Verschwörungen auf die Spur kommt, die ihn mitten in ein waghalsiges Abenteuer rund um den Globus leiten, bei dem er hin und wieder auch mal sein Leben lassen könnte. Mittlerweile arbeitet unser Serienheld mehr oder weniger erfolgreich bei einer Kunstversicherung und will gemütlich einer Ausstellung in Paris beiwohnen. Dort trifft er seine alte Flamme Nicole, oder kurz Nico, wieder, die wir auch bereits seit dem ersten Teil kennen. Natürlich hält das glückliche Wiedersehen nicht lange und es kommt zu einem brutalen Raubmord. Der Galerist wird erschossen und ein altes Gemälde, das ein ebenfalls beiwohnender Priester für das Werk des Teufels hält, gestohlen. Schon nach ein paar Minuten steht fest: Hier geht etwas nicht mit rechten Dingen zu! Schnell entpuppt sich Laine, ein Bekannter aus dem zweiten Teil und nun Kurator besagter Galerie, als Hauptverdächtiger. Dass es aber so einfach nicht ist und Nico & George noch jede Menge zu ermitteln haben, liegt natürlich auf der Hand. Willkommen im verworrenen Sündenfall!

Die Handlung an sich ist hübsch verstrickt und wird recht schleppend erzählt. Zwar ist es so gut wie immer spannend, wer aber auf einen schnellen Szenenwechsel und dramatische Ereignisse am Laufband steht, muss hier ein paar Gänge zurückschalten. Baphomets Fluch setzt wie gewohnt darauf, die Umgebung atmosphärisch in Szene zu setzen und unsere beiden Protagonisten, die wir abwechselnd steuern müssen, mit tonnenweise Informationen zu versorgen. Thematisch sind wir diesmal wieder in christlichen Gefilden unterwegs. Der Schwerpunkt liegt auf den Evangelien und einem geheimen Orden. Aber keine Angst, noch ein Wiedersehen mit den Templern gibt es diesmal nicht! Dafür aber wieder die gewohnte Reise um die Welt zu verschiedenen Schauplätzen. Die Handlung des ersten Teils beschränkt sich auf wenige Stunden. Je nach Spielweise zwischen vier und sechs.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

Baphomets Fluch: Der Sündenfall Themenseite
Baphomets Fluch: Der Sündenfall Cover
Baphomets Fluch: Der Sündenfall Point & Click Adventure für LINUX, MAC, PC, PS Vita
Amazon Amazon - Restposten zu Tiefstpreisen: Die neuen Angebote sind da! Game of Thrones Game of Thrones - Staffel 8, Folge 6 im Stream: Das Finale bei Sky & Amazon live streamen! Netflix Netflix - Erste neue Serien und Filme für Juni 2019 enthüllt! YouTube YouTube - Jetzt online: Gronkh zu Gast beim Neo Magazin Royale
World of Warcraft World of Warcraft - Classic: Spieler halten einige Spielinhalte für Bugs The Elder Scrolls V: Skyrim The Elder Scrolls V: Skyrim - Der Starbucks-Kaffeebecher aus Game of Thrones jetzt via Mod im Spiel Game of Thrones Game of Thrones - Staffel 8, Folge 6 im Stream: Das Finale bei Sky & Amazon live streamen! PlayStation VR PlayStation VR - Neues Spiel: Predator VR scheinbar in Entwicklung und kurz vor der Veröffentlichung Apex Legends Apex Legends - Das sind die Waffenstatistiken von Update 1.1.1 im Detail Call of Duty: Modern Warfare 4 Call of Duty: Modern Warfare 4 - Nächstes CoD könnte Free-2-Play-Spiel werden Call of Duty: Black Ops 5 Call of Duty: Black Ops 5 - Laut Report 2020 mit Singleplayer-Modus, Treyarch sei führendes Studio Super Mario Maker 2 Super Mario Maker 2 - Anscheinend kommt doch ein lokaler Mehrspieler-Modus an einer Konsole MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS