PLAYNATION > ARTIKEL > Assassin's Creed IV Black Flag

Assassin's Creed IV Black Flag - Ein echtes Piraten-ARRR-benteuer!

Von Sascha Scheuß - Artikel vom 19.11.2013 - 18:00 Uhr
Assassin's Creed IV Black Flag Screenshot
91%
Assassin's Creed IV Black Flag im Test

Fazit und Wertung von Sascha Scheuß

Fazit von Sascha Scheuß (PC):

Als Assassin's Creed 4: Black Flag von Ubisoft angekündigt wurde, erklärten viele Fans der Reihe die Serie offiziell für tot, da das Setting angeblich nicht passen würde. Doch bewahrheiten sich diese Behauptungen? Meiner Meinung nach haben wir hier das beste Assassin's Creed aller Zeiten vor uns liegen, welches ein geradezu perfekt inszentiertes Setting bietet und dennoch das Flair der Assassinen zur Geltung bringt. Ich könnte stundenlang mit meiner Crew über die hohe See schippern, die Städte erkunden und allerlei Geheimnisse finden und Rätsel lösen. Ein Open-World-Titel sollte genau diesen Effekt mit sich bringen und auch wenn die Templer und Assassinen nicht mehr zu hundert Prozent im Mittelpunkt stehen, bedeutet das keinen Verlust für die Serie und macht den vierten Ableger zu einem würdigen Anwärter zum Spiel des Jahres.

Zusatzfazit von Tobias Fulk (Xbox 360): 

Nur ein Jahr nach Assassin's Creed 3 dürfen wir uns in diesem Jahr mit Assassin's Creed IV: Black Flag erneut in ein episches Abenteuer des Assassinen-Franchises von Ubisoft stürzen. Die spannende Frage lautete natürlich: Kann Ubisoft den guten dritten Teil nach nur einem Jahr übertrumpfen? Meine persönliche Antwort lautet: Ja. Das Piratensetting passt wie die Klappe aufs Auge, Edward Kenway (Vater von Haythem Kenway, welcher wiederum der Vater von Connor war) spielt eine gute Rolle als Hauptcharakter und der Fokus auf die Maritimen Missionen hätte größer und besser nicht sein können. Es schießt einem einfach die Gänsehaut über die Arme, wenn man durch die Karibik segelt und dabei von seiner Mannschaft mit klassischen Piraten-Shantys unterhalten wird. Einen kleinen Abzug bekommt die Xbox 360-Version von Assassin's Creed IV: Black Flag, da die Framerate nicht immer stabil war und auch das Kantenflimmern hier und da - vor allem im Dschungel - teils doch sehr auffällig war. Das ist natürlich auf das Alter der aktuellen Konsolen-Generation zurückzuführen und deshalb durchaus annehmbar, da das Piratenabenteuer abseits dieser zwei Problematiken einen durchweg hübschen und atmosphärischen Eindruck macht. Piraten- & Assassinen-Fans schlagen bedenkenlos zu!

Pro

+ riesige Spielwelt
+ verbesserte KI
+ viel zu entdecken
+ diverse Anpassungsmöglichkeiten
+ Grafik

Contra

- wiederholte Missionen
- leichtes Kantenflimmern (360)
- teilweise Frame-Einbrüche (360)
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Rockstar Games Release-Termin für Casino-Update

KOMMENTARE

Assassin's Creed IV Black Flag Themenseite
Assassin's Creed IV Black Flag Cover
Assassin's Creed IV Black Flag Action für PC, PS3, PS4, Wii U, Xbox 360
PUBLISHER Ubisoft
ENTWICKLER Ubisoft Montreal
KAUFEN Humble Bundle Logo Gamesplanet Logo
Saturn Saturn - Gönn Dir Dienstag: Fett gespart zum Feierabend! Amazon Amazon - Prime Day 2019: Der 2. Tag ist gestartet Netflix Netflix - Juli 2019: Über 50 Filme und Serien verschwinden aus dem Angebot GTA 5 GTA 5 - An diesem Tag eröffnet in GTA Online das Casino
Kinostarts Kinostarts - Neuer Trailer zu Es: Kapitel 2 lehrt euch das Fürchten! Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare - Neues 4K-Gameplay zum Gunfight-Modus veröffentlicht Nintendo Switch Nintendo Switch - Programmierbarer Elite-Controller angekündigt GTA 5 GTA 5 - Master-Penthouse und mehr: Das erwartet euch im neuen Casino Games Games - Wer hat die größte Spielwelt? The Witcher 3, GTA 5 und weitere Maps im Vergleich GTA 5 GTA 5 - An diesem Tag eröffnet in GTA Online das Casino Netzkultur Netzkultur - FBI soll beliebte FaceApp untersuchen Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Ubisoft testet drastische Änderungen für Schild-Operatoren MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS