PlayNation Test Allgemein

Allgemein - Der Couchmaster: Endlich PC-Gaming von der Couch!

Von Sascha Scheuß - Test vom 15.02.2013 - 08:27 Uhr
Allgemein Screenshot

Der Couchmaster ist in zwei verschiedenen Versionen zu erwerben. Zum einen die Basic-Version für gut 130 Euro. Hier bekommt man sein Möbelstück entweder in Schwarz beziehungsweise Rot oder komplett in Schwarz. Mehr Freiheiten bietet da die Premium-Version, die neben dem USB 3.0 HUB + Verlängerungskabel euch auch eine Farbauswahl ermöglicht. Hier gibt es eine Farbpalette mit Grün, Schwarz, Orange, Blau, Gelb und - für die weiblichen Gamer unter euch sogar in Rosa-Pink.
Wer sich den Couchmaster zulegt, der benötigt in erster Linie ein wenig Platz, denn die Breite der Couch misst satte 85 Zentimeter. Doch hier kann man die Breite variieren, da man die Stützkissen nach Belieben weiter auseinandersetzen kann. Nach einigen Minuten rumprobieren, hat man seine bequemste Position gefunden und ist nun bereit für eine lange Zockersession oder gemütliches Arbeiten von der Couch aus.

Wähle deinen Couchmaster!

Optional gibt es auch weitere Gadgets, die einem das Leben auf dem Couchmaster noch bequemer machen. Die Raucher unter euch rüsten sich mit einem Aschenbecher aus, während die Smartphone-Fanartiker sich den Handyhalter zulegen, naja, wer es braucht. Auch ein Tablet-Halter ist geplant und wird demnächst verfügbar sein.
Doch nicht nur für den PC ist der Couchmaster gut, denn auch für den Laptop bietet er genug Fläche für ein bequemes Arbeiten. Außerdem gibt es ebenfalls keinen Kabelsalat, da überall an der Ablage diverse Kabeldurchlässe vorhanden sind.

Diese Gadgets können euer Zocker-Leben erleichtern

ZURÜCK WEITER

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE