PlayNation Vorschau Battlefield 5

Battlefield 5 - Warum wir bis jetzt begeistert sind

Von Patrik Hasberg - Vorschau vom 17.07.2018 - 11:54 Uhr
Battlefield 5 Screenshot

Wir haben uns für euch durch die Closed Alpha von Battlefield 5 gekämpft und einen Großteil der neuen Features und Änderungen in Augenschein genommen. Warum uns der Multiplayer-Shooter von DICE schon jetzt sehr gut gefällt und welche Punkte noch verbessert werden müssen, erklären wir in unserem umfangreichen Preview-Artikel.

Sinnvolle Neuerungen im Zweiten Weltkrieg

Lange wurde spekuliert welches Setting Battlefield 5 zugrundeliegen wird. Wenige Wochen vor der E3 2018 in Los Angeles ließen Publisher Electronic Art und Entwickler DICE die Katze schließlich aus dem Sack und stellten den Shooter innerhalb eines Livestream-Events offiziell vor. Der erste Trailer, der Teile der Kriegsgeschichten zeigte, wurde seitens der Community recht negativ aufgenommen. Viele Spieler warfen dem schwedischen Entwickler vor, dass einige der gezeigten Spielelemente dem Realismus sowie dem historischen Setting widersprechen würden.

Die größten Kritikpunkte in den vergangenen Wochen waren aber die weiblichen Charaktere, die in dem Trailer zu sehen waren. Ein lautstarker Teil der Community schien der Meinung, dass Frauen im Zweiten Weltkrieg nichts zu suchen hätten. Allerdings ist historisch sehr wohl belegt, dass damals auch Frauen an der Front gekämpft haben. So gab es beispielshalber russische Scharfschützinnen und Widerstandskämpferinnen in Frankreich oder Norwegen, die Schlüsselfiguren für den alliierten Vorstoß waren.

Battlefield 5 Battlefield 5 EA über Frauen im Weltkrieg: "Akzeptiert es oder kauft das Spiel nicht"

Während in den Kriegsgeschichten von Battlefield V unter anderem eine Frau im Fokus stehen wird und DICE das Schicksal der jungen Kämpferin thematisieren möchte, stehen auch im Multiplayer weibliche Soldatinnen zur Auswahl.

Neben den Kriegsgeschichten sowie dem Multiplayer wird es außerdem einen Koop-Modus namens „Combined Arms“ geben.

Der Umfang der Closed Alpha

Wir haben uns in den vergangenen Tagen einen eigenen Eindruck vom Multiplayer gemacht und innerhalb der Closed Alpha unzählige Stunden auf der Karte Arctic Fjord in der norwegischen Stadt Narvik verbracht. Auf dieser Map konnten Journalisten und YouTuber bereits im Rahmen der EA Play im Vorfeld der E3 spielen und sich so einen ersten Eindruck über den kommenden Titel verschaffen.

Innerhalb des Multiplayers stehen neben dem bekannten Conquest-Modus außerdem die Grand Operation: Fall of Norway zur Verfügung. Bei den Grand Operations handelt es sich quasi um eine erweiterte Version der aus Battlefield 1 bekannten Operations, allerdings in einer noch größeren Dimension. Innerhalb der Closed Alpha können bis zu 64 Spieler gegeneinander antreten. Neben täglichen Aufgaben ist es während der Testphase außerdem möglich einen speziellen Dog-Tag freizuschalten, der nur für Alpha-Tester herausgegeben und auch in die finale Version des Spiels übertragen wird. Um sich die begehrte Hundemarke zu verdienen, müssen im Vorfeld verschiedene Ingame-Aufgaben erfüllt werden.

Battlefield 5 bei Amazon vorbestellen!

Hinweis: Dieser Beitrag ist keine bezahlte Werbung. Bei allen Links zu Amazon handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision - ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Fallout 76

LESE JETZTFallout 76 - Versand und Herstellung der Segeltuchtasche benötigen 4 bis 6 Monate