PlayNation Vorschau Fussball Manager 12

Fussball Manager 12 - Vorschau: Lass' den Manager raushängen!

Von Redaktion PlayNation - Vorschau vom 11.07.2011 - 11:00 Uhr
Fussball Manager 12 Screenshot

Auch im Jahr 2012 liefert EA Sports mit dem Fussball Manager 12 eine aktualisierte Version der realistischen Fussball-Manager-Simulation. Neben den aktuellen Saisondaten wie Kader, Verletzungen oder auch Finanzen wird die insgesamt elfte Ausgabe des Fussball Managers über 700 neue Verbesserungen beinhalten. In welchem Bereichen diese genau verbaut wurden, warum der Fokus in diesem Jahr wieder auf dem Einzelspieler-Modus lag und alles was bisher sonst noch zum Fussball Manager 12 bekannt ist erfahrt Ihr in unserem Vorschau-Artikel.

Dein, mein und unser' Feature!

Mit dem Fussball Manager 12 baut Electronic Arts ingesamt 700 Verbesserungen ein. Einige dieser Verbesserungen und Neuerungen wurden in enger Zusammenarbeit mit der Community des Fussball Managers erstellt. Dank einer Aktion mit dem Titel „Dein Feature“ sollten vor allem die Fans der Serie entscheiden, was man besser machen oder noch einbauen könnte. Als größte Veränderung im Fussball Manager 12 kündigte EA Sports selbst die Spieldarstellung im 3D-Modus an. Diese soll schneller zugänglich und vor allem leichter zu Bedienen sein. Statt einem riesigen Menü mit einzelnen Taktikanweisungen kann man nun bequem per Knopfdruck die verschiedensten Aufstellungen, Taktiken und Formationen an die Spieler weiter geben und Situationsabhängig einsetzen.


Eine weitere große Neuerung im Fussball Manager 12 wird das Vereinsgelände. Dieses wurde, wie auch das 3D-Spiel komplett überarbeitet und von Grund auf verändert. Statt im Stile von Sim City einfach nur Gebäude auf einer Karte zu verteilen können insgesamt 25 sinnvolle, detailgetreue Gebäude erstellt und platziert werden. Der Clou dabei: Insgesamt besitzen alle 25 Gebäude 289 Ausbaustufen. Außerdem wurde nun ein Alterungsprozess für die Gebäude eingeführt, wodurch sie alle paar Jahre einen Neuanstrich oder sogar eine komplette Renovierung benötigen. Wer gerne in großen Maßstäben ein Vereinsgelände plant wird sich freuen: Bis zu drei Stadien mit einer maximalen Zuschaueranzahl von 120.000 können platziert werden – so viel wie noch nie zuvor in einem Fussball Manager-Spiel. Das Vereinsgelände im Fussball Manager 12 soll insgesamt authentischer und realistischer wirken, wovon aufgrund der ersten Bilder auf jeden Fall auszugehen ist.

 

 

Dank der "Sponsorenpyramide" haben wir alles übersichtlich auf einen Blick!

Geld regiert die Welt

Ein wichtiger Bestandteil des Managerlebens im Bereich Fussball sind die Finanzen. Nachdem man diese in der vergangenen Saison ein wenig ignoriert hat, wurde der Finanzbereich im Fussball Manager 12 ebenfalls komplett überarbeitet. Es wird jetzt in drei Finanzkategorien unterschieden: Spitzenverein, mittelständiger Verein und unterklassiger Verein. Sponsorenverträge und weitere Einnahmen müssen sich nun durch sportliche Erfolge erarbeitet werden. Dank den neuen Werbekampagnen kann man für sich selbst neue Trikot-, Stadion- oder andere Finanz-Sponsoren an Land ziehen. Aber aufgepasst: Der Hauptsponsor möchte mit Events oder sportlichen Erfolgen auch bei Laune gehalten werden. Damit die Übersicht bei all den neuen Features gewährleistet werden kann verbaute man im Finanzbereich eine Sponsorenpyramide, mit welcher man Zugriff auf alle wichtigen Einstellungs- & Verhandlungsmöglichkeiten bekommt. Um den Finanzbereich weiter realistisch zu gestalten baute man auch einen Aktienmarkt ein, welcher im realen Fussball mittlerweile einen großen Stellenwert hat.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Red Dead Redemption 2

LESE JETZTRed Dead Redemption 2 - Der Geist von Agnes Dowd