PlayNation Vorschau Duke Nukem Forever

Duke Nukem Forever - Vorschau: Vor dem Duke zieh ich meinen Hut

Von Redaktion PlayNation - Vorschau vom 05.10.2010 - 13:59 Uhr
Duke Nukem Forever Screenshot

Mehr als dreizehn Jahre hat es gedauert, bis wir diese Zeilen tippen durften: Gearbox lässt den Duke endlich auf die Spieler los. Ein Grund für uns, alle wichtigen Infos von der PAX 2010 und anderen Events zusammenzufassen und euch die Geschichte des Dukes nochmals zu erläutern. Wird der Spiele-Mythos endlich erscheinen und die Erwartungen erfüllen?

Duke Nukem Forever hat mit großer Wahrscheinlichkeit die längste Entwicklungsgeschichte aller Videospiele. Als Duke Nukem erstmals 1991 das Licht der Welt erblickte und auch die Nachfolger Duke Nukem II (1993) und Duke Nukem 3D (1996) regelmäßig erschienen und mit rohen Humor für riesigen Spielspaß sorgten, ahnte noch niemand, dass der vierte Teil der beliebten Serie erst vierzehn Jahre nach der Ankündigung erscheinen würde. Offiziell wurde Duke Nukem Forever nämlich schon am 27. April 1997 auf der damaligen E3 angekündigt. Tatsächlich wurde die Entwicklung auch bereits Ende 1997 angegangen. Da die Engine des Spiels jedoch des Öfteren ausgetauscht wurde, mussten auch größte Teile des Spiels überarbeitet werden. Als dann im Mai 2009 die Schließung der Entwicklungsfirma 3D Realms bekannt gegeben wurde, schien dies das endgültige Ende von Duke Nukem zu sein. Bis zum, ja man kann schon fast sagen, denkwürdigen 03. September 2010. 

Auf der Penny Arcade Expo kündigten Gearbox Software und 2K Games Duke Nukem Forever für PlayStation 3, PC und XBOX 360 im Jahre 2011 an. Zusammen mit ehemaligen 3D Realms-Entwicklern wird nun an der Fertigstellung gebastelt. Mit Gearbox Software, die schon durch Brothers in Arms: Hell's Highway oder Borderlands bekannt sind, scheint Duke Nukem Forever nun seinen „Frieden" zu finden. Nach vierzehn Jahren Entwicklungszeit muss das Spiel eigentlich ein Knaller werden. Wir verraten euch, was euch im vierten Teil der Serie erwartet. Endlich gibt es nicht mehr nur Trailer zu bestaunen, sondern handfeste Informationen. Sicher ist, Duke Nukem Forever wird ziemlich genau zwölf Jahre nach den Ereignissen von Duke Nukem 3D spielen. Duke, der Hauptcharakter und grandioser Retter unserer geliebten Erde genießt seinen verdienten und finanziell unabhängigen Ruhestand.

169ratio_dukehead2_withblood_brighter_copy

Schicke Frauen, ein Penthouse, alles was das Männerherz halt so begehrt. Selbstverständlich werdet ihr im neuen Teil nur wenig von dem Luxus genießen dürfen, denn wie könnte es anders sein, versuchen wieder einmal Aliens unseren Planeten zu besiedeln. Wie? Sie schnappen sich unsere schönsten Frauen und nutzen sie als Brutfabriken. Dumm nur, dass gerade dem Duke die hübschen Frauen besonders am Herzen liegen und so beginnt das Alien-Gemetzel von vorne.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Die besten Angebote vor dem Black Friday 2018