PlayNation Vorschau Poisonville

Poisonville - Bigpoints Gangster-MMO: Revolution im Browser?

Von Redaktion PlayNation - Vorschau vom 13.08.2010 - 12:20 Uhr
Poisonville Screenshot

Beim Begriff Browsergame denken die meisten Spieler an recht einfache Titel, die simpel strukturiert sind und über eine schwache Grafik verfügen. Das soll sich nun endlich ändern. Mit Poisonville, einem Spiel ganz nach Grand Theft Auto-Manier, schickt BigPoint eine ganz neue Art von Browserspiel in die Welt der Onlinespiele. Und schon am 18. August 2010 wird das Gangster-MMO spielbar sein! Höchste Zeit, dass wir euch berichten, was die Hamburger Spieleschmiede alles vorhat.


Alte Feindschaft bröckelt nicht!

In Poisonville herrscht das pure Chaos. In der Geschichte setzt der Spieler nach jahrelanger Abwesenheit wieder einen Fuß auf die Straßen der zerrissenen Stadt. Vier große Gangs bekämpfen sich bis aufs Blut, um ihre Macht auszuweiten. Selbst auf die Polizei ist kein Verlass mehr, da diese mit Schmiergeldern gefügig gemacht wurde. Auf Schritt und Tritt verfolgt, gilt es nun sich einer der vier Gangs anzuschließen, um in der harten Welt ein paar Kumpels im Rücken zu haben. Aber ohne das nötige Kleingeld überlebt man in der bleihaltigen Stadt auch nicht viel länger. Also bietet man seine Dienste als Kurier und Botengänger oder auch mal als Attentäter an, um den nötigen Zaster zu verdienen.

03_big
Als Gangster macht ihr in Poisonville die Stadt unsicher!

Echter Gangster
Um seinen ganz persönlichen Gangster zu erschaffen, könnt ihr euren Charakter von Kopf bis Fuß einkleiden und diesem eine straßentaugliche Frisur zu geben. Für den letzten Schliff sorgen einmalige Tattoos, um sich von der Masse abzuheben. Wie in guten MMORPGs üblich, könnt ihr also euren völlig eigenen Gangster kreieren.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Neue Angebote zum Wochenende!