PLAYCENTRAL NEWS PlayStation 5

PlayStation 5: Preis, Release und Technik: Alle Infos zur Next-Gen-Konsole

Von Philipp Briel - News vom 25.02.2020 13:46 Uhr
© LetsGoDigital / PlayCentral Bildmontage

Nachdem Sony bereits im vergangenen Jahr im April die Existenz der Next-Gen-Konsole bestätigte, ließen die Japaner einige Zeit später weitere Informationen folgen. Wir haben für euch die wichtigsten Infos zur PS5 zusammengetragen und verraten euch alles, was ihr über die kommende Konsole wissen müsst.

Im April des letzten Jahres ließ Sony die Bombe platzen und kündigte mit der PlayStation 5 die hauseigene Next-Gen-Konsole an, doch der offizielle Name ist erst seit Anfang Oktober 2019 in Stein gemeißelt. Wann erscheint die PS5? Was hat die Konsole auf dem Kasten? Wie sieht der Controller aus? Wir haben alle Infos für euch zusammengefasst.

Release: Der Erscheinungstermin der PS5

Im November 2019 feierte die altehrwürdige PlayStation 4 ihren sechsten Geburtstag, da ist es nur wenig verwunderlich, dass sich Fans auf der ganzen Welt den Nachfolger herbeisehnen – immerhin hat sich aus technischer Sicht in den vergangenen Jahren eine Menge getan.

Allzu lange müsst ihr euch nicht mehr gedulden, denn wie mittlerweile bekannt ist, wird die PlayStation 5 zum Weihnachtsgeschäft 2020, also in diesem Jahr, erscheinen und somit relativ zeitgleich mit dem großen Konkurrenten Xbox Scarlett. Einen konkreten Release-Termin gibt es bislang noch nicht, wir gehen allerdings von einer Veröffentlichung im November aus.

PlayStation 5PlayStation 5: Sony bestätigt offiziell den Release-Zeitraum und den Namen

Der neue Controller der PS5: Das kann der DualShock 5

Eines der wichtigsten Ziele für die PlayStation 5 ist für Sony, ein noch immersiveres Spielerlebnis zu bieten. Mit dem neuen Controller, der vermutlich DualShock 5 heißen wird, wollen die Japaner für ein noch stärkeres Mittendringefühl sorgen.

Das klassische „Rumble“-Feature seiner Vorgängermodelle gehört der Vergangenheit an. Stattdessen setzt der Controller der PlayStation 5 auf haptisches Feedback, das die Geschehnisse auf dem Bildschirm spürbar machen soll.

PlayStation 5PlayStation 5: Neues Patent deutet auf DualShock 5-Controller mit einem eigenen Multiplayer-Modus hin

Spielt ihr beispielsweise ein Rennspiel und crasht mit eurem Boliden in eine Wand, soll sich das am Gamepad anders anfühlen, als wenn ihr in einem FIFA 20 ein Tackling ausführt. Außerdem soll es dadurch sogar möglich sein, verschiedene Texturen und Untergründe zu spüren. Als Beispiel nennt Sony das Laufen durch Gras oder das Waten durch Schlamm.

Die zweite große Innovation des DualShock 5 betrifft die beiden Trigger, denn bei den L2- und R2-Tasten handelt es sich nun um adaptive Trigger. Entwickler sollen in der Lage sein, den Widerstand der Trigger anzupassen, was euch beispielsweise das Spannen und Abschießen eines Bogens anders wahrnehmen lässt, als das Fahrgefühl eines Geländewagens auf steinigem Terrain. In Kombination mit der Haptik soll dies für eine deutlich bessere und intensivere Erfahrung sorgen.

Auch der aus dem DualShock 4 bekannte Controller-Lautsprecher ist abermals mit von der Partie, wurde allerdings stark überarbeitet und soll laut einem Bericht von Wired „erstaunliche Effekte“ ermöglichen.

Unter der Haube werkelt ein im Vergleich zum Vorgänger deutlich größerer Akku, der für längere Spielsessions sorgen soll und via USB-C-Anschluss geladen wird. Ihr könnt euren Controller also vermutlich einfach am Ladegerät eures Smartphones mit Strom versorgen.

PlayStation 5PlayStation 5: DualShock 4-Controller mit PS5 kompatibel, bestätigt PlayStation-Chef

Neue Optionen bei digitalen Käufen

Digitale Spielekäufe sind weiterhin auf dem Vormarsch. Blockbuster wie „Red Dead Redemption 2“ wiegen als Download allerdings bereits jetzt rund 100 Gigabyte, was für eine entsprechend lange Downloadzeit sorgt. Im Hinblick auf den technischen Sprung, der uns mit der Next-Gen-Konsole erwartet dürften künftige AAA-Titel nochmal ein gutes Stück größer ausfallen.

Daher entschied sich Sony mit der PS5 für ein innovatives Konzept für digitale Käufe. Demnach soll es möglich sein, nur bestimmte Teile der Spiele herunterzuladen, um Speicherplatz auf der Festplatte zu sparen und schneller loslegen zu können.

Ihr könnt also wahlweise nur die Einzelspielerkampagne oder den Multiplayermodus eines Spiels herunterladen, PS5-Systemarchitekt Mark Cerny dazu:

„Anstatt Spiele als einen riesigen Datenblock zu behandeln, wollen wir Spielern den detailgenauen Zugang zu Daten ermöglichen.“

Die Technik der PS5

Bereits im April 2019 verriet Sony erste Hardware-Details zur PlayStation 5:

  • Die Konsole setzt auf eine SSD-Festplatte, um die Ladezeiten deutlich zu verkürzen
  • Die CPU basiert auf der dritten Generation der AMD-Ryzen-Serie mit 8 Kernen und einer 7nm-Zen-2-Mikroarchitektur
  • Der Grafikchip basiert auf der AMD-Radeon-Navi-Serie, die bis zu 8K-Auflösung bietet
  • Ein neuartiger AMD-Audio-Chip soll dreidimensionale Soundumgebungen ermöglichen

Wie Mark Cerny jetzt erneut bestätigt hat, wird die PlayStation 5 hardwareseitig Raytracing unterstützen. Die Technologie, die für noch realistischere Schatten, Lichteffekte und Reflexionen sorgt, findet also nicht bloß softwareseitig Verwendung, wie zuletzt spekuliert wurde, sondern ist in die GPU integriert.

Anders als die PS4 wird die Next-Gen-Konsole zudem in der Lage sein, 4K-Blu-Ray-Discs abzuspielen und ermöglicht so die Wiedergabe von Datenträgern, die mehr als 100 Gigabyte an Daten umfassen.

Nachdem bekannt wurde, dass der kommende Blockbuster „The Last of Us 2“ auf zwei Discs ausgeliefert wird, sollten alle Inhalte der Next-Gen-Spiele also auf einem Datenträger Platz finden können.

PlayStation 5PlayStation 5: PS5 kommt mit einem 4K-Disc-Laufwerk und unterstützt noch größere Blu-ray-Kapazitäten

Neues Nutzerinterface für die PlayStation 5

Wenig überraschend überarbeitet Sony auch das Nutzerinterface beziehungsweise Hauptmenü der PS5. Das neue UI soll euch bereits im Hauptmenü weiterführende Informationen über ein bestimmtes Spiel liefern und euch beispielsweise anzeigen, welche Freunde gerade im Multiplayer unterwegs sind oder welche Hauptmission in der Singleplayer-Kampagne als nächstes auf dem Programm steht.

Mark Cerny dazu:

„Einzelspieler-Spiele werden Informationen bereitstellen, wie in etwa, was für Missionen du machen könntest und welche Belohnungen dich erwarten würden, wenn du sie abschließt. Und all diese Möglichkeiten werden im UI sichtbar sein. Als Spieler springst du genau dort rein, wohin du möchtest.“

Welche Spiele erscheinen für die PlayStation 5?

Kommen wir zum vielleicht wichtigsten Punkt der Next-Gen-Konsole: den Spielen. Zu den Titeln der PS5 hat sich Sony bislang noch nicht offiziell geäußert.

Nachdem Sony in einem offiziellen Blogeintrag bestätigt hat, dass das Samurai-Abenteuer „Ghost of Tsushima“ tatsächlich noch für die aktuelle Konsolengeneration erscheint, äußerte sich Bluepoint Games zu ihrem nächsten Projekt.

Das US-amerikanische Studio, das sich zuletzt für die Neuauflagen „Uncharted: The Nathan Drake Collection“ und „Shadow of the Colossus“ verantwortlich zeigte, arbeitet an einem „Remake eines großen Spiels“, das zum Start der PS5 erscheinen soll.

Um welches Spiel es sich dabei handelt, kann derzeit nur spekuliert werden. Denkbar wäre, dass es sich dabei um ein Remake des Action-RPGs „Demon’s Soul“ handelt, aber genaueres erfahren wir vermutlich erst in knapp einem Jahr.

Polyphony Digital und Sony Japan Studio haben laut offizieller Angabe allerdings bereits Demoversionen für die DevKits der PlayStation 5 entwickelt, um die Leistungsfähigkeit der neuen Konsole zu demonstrieren.

PlayStation 5PlayStation 5: Diese 10 Launchtitel wünsche ich mir für die PS5

Die Rennsimulation Gran Turismo Sport ist bereits auf der Next-Gen-Konsole lauffähig und soll stark von den neuen Möglichkeiten des Controllers profitieren. Wired-Autor Peter Rubin schreibt im exklusiven Bericht (https://www.wired.com/story/exclusive-playstation-5/):

„Beim Fahren auf der Grenze zwischen Asphalt und Erde habe ich beide Untergründe spüren können. Als ich dasselbe auf der gleichen Strecke mit dem DualShock 4 auf der PS4 gemacht hatte, war dieses Gefühl komplett weg.“

Weiteren Gerüchten zufolge werkeln unsere niederländischen Nachbarn von Guerrilla Games an „Horizon Zero Dawn 2“, das angeblich ebenfalls als Starttitel der Next-Gen-Konsole erscheinen soll. Über alle weiteren Spiele kann bislang jedoch nur spekuliert werden.

Was kostet die PlayStation 5?

Kurz und knapp: Wir haben keine Ahnung. Sony hat sich zum Preis der Konsole bislang nicht geäußert. Es ist allerdings davon auszugehen, dass die Konsole zum Start teurer angeboten wird, als ihr Vorgängermodell.

Die PlayStation 4 kostete zum Release im November 2013 rund 400 Euro, wir gehen davon aus, dass die PS5 mit mindestens 100 Euro mehr zu Buche schlagen dürfte. In unserer Umfrage zum Preis beider Next-Gen-Konsolen rechneten unsere Leser allerdings nicht mit einem höheren Startpreis. Ihr könnt jetzt nachfolgend immer noch voten.

Wie wird die PS 5 aussehen?

Auch das ist bislang nicht bekannt. Die Bilder des DevKits, also der Entwicklerversion der Konsole, die seit Monaten im Internet ihre Runde machen, scheinen allerdings echt zu sein, wie Wired berichtet. Diese zeigen eine V-förmige, futuristisch anmutende Konsole.

Es ist allerdings davon auszugehen, dass die finale Version der PlayStation 5, die im Handel erscheinen wird, komplett anders aussieht. Zumindest die Farben des DevKits sollen laut LetsGoDigital allerdings denen der fertigen Konsole entsprechen.

Die Oberseite der Konsole ist in glänzendem Silber gehalten und die Vorderseite sowie die Lüftungsöffnungen an den Seiten bestehen aus matt schwarzem Kunststoff. Über dem 4K-Laufwerk befinden sich drei Tasten und zwei-LED-Anzeigen.

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 5

Wird der PlayStation 5-Controller mit Biofeedback die Benutzererfahrung steigern? PlayStation 5: Welche Games kommen für die PS5? Bestätigte, unbestätigte und wahrscheinliche PS5-Games PlayStation 5: Deshalb wird Sonys PS5 wohl einen ziemlich schwierigen Start haben PlayStation 5: Sony kämpft hart, um den Preis unten zu halten, doch es sieht nicht gut aus PlayStation 5: Wurde das finale Design durch PlayStation Japan vorab verraten? PlayStation 5: Abwärtskompatibilität: Welche Spiele würdet ihr auf der PS5 spielen?
WhatsApp: Neuen Darkmode aktivieren, so geht’s! Neue Wege in Pokémon Go schnell an PokéCoins zu kommen Welche PS Plus-Spiele wünscht ihr euch für März 2020? The Witcher Staffel 2: Erste Bilder vom Set der Netflix-Serie zeigen Yennefer und Co.
Die PS Plus-Spiele für März 2020 werden morgen enthüllt Netflix: Welche neuen Serien, Filme und Originals erscheinen diese Woche? KW9 Disney Plus jetzt mit Frühbucherrabatt für nur 59,99 Euro vorbestellen GTA Online: Die beiden Formel 1-Wagen Progen PR4 und Ocelot R88 in der Übersicht Xbox oder PlayStation: Studie offenbart, welche Generation welche Konsole bevorzugt WhatsApp: Kein Support mehr für alte Smartphones MEHR NEWS LADEN

TRENDS

Cyberpunk 2077Rollenspiel
Cyberpunk 2077
The Last of Us 2Action-Adventure
The Last of Us 2
Resident Evil 3Survival-Horror
Resident Evil 3
Final Fantasy 7 RemakeAction-RPG
Final Fantasy 7 Remake
Pokémon Schwert und SchildRollenspiel
Pokémon Schwert und Schild
Zelda: Breath of the Wild 2Rollenspiel
Zelda: Breath of the Wild 2
GTA 6Open-World-Action
GTA 6
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS