PLAYCENTRAL PREVIEW Kane & Lynch 2: Dog Days

Kane & Lynch 2: Dog Days: Wir haben die Fortsetzung angespielt!

Von Redaktion PlayCentral - Preview vom 16.08.2010 16:01 Uhr
© Square Enix

Bereits 2007 konnte IO Interactive mit „Kane and Lynch: Dead Men“ einen Schuss direkt in die Herzen der Shooter-Fans dieser Branche landen. Drei Jahre später versucht sich das gleiche Studio an einem Sequel, welches die zwei Polizei-Flüchtlinge in das verwinkelte Shanghai verschlägt. Wir haben die Gelegenheit bekommen, „Kane and Lynch 2“ anspielen zu können. In diesem Vorschau-Artikel möchten wir euch nun über unsere Eindrücke zur Fortsetzung des Third-Person-Shooters berichten! 

Der gute alte Lynch

In „Kane and Lynch 2: Dog Days“ spielen wir den psychisch labilen Lynch. Dieser hat sich in Shanghai ein neues Leben aufgebaut, eine chinesische Freundin sowie einen neuen Job gefunden. Für einen Gangsterboss erledigt er unsaubere Arbeiten wie Waffenhandel oder Geldbeschaffung. Der Hauptteil des Spiels dreht sich um einen großen Waffenhandel, für welchen Lynch zuständig ist. Aufgrund der hohen Sicherheit in Shanghai hat er sich seinen alten Kumpel Kane geholt, welcher dank seiner militärischen Erfahrung von Nöten sein könnte. Es wäre allerdings langweilig, wenn der Deal sang und klanglos Dingfest gemacht worden wäre, oder? Richtig, deshalb geht er ziemlich in die Hose und schnell finden sich Kane und Lynch in der Rolle der gejagten wieder, womit wir wieder am Anfang des Spiels wären.

In einem chinesischen Restaurant will sich das Duo bei einem kühlen Blonden und ordentlich schmackhafter China-Kost auf andere Gedanken bringen. Lange Zeit haben sie dafür nicht Zeit, da aus dem Nichts ein SWAT-Team das Gebäude stürmt. Obendrauf lassen die angehörigen der Polizei gleich die Kugeln sprechen. Und da sind wir auch schon mitten in der Action. „Kane and Lynch 2: Dog Days“ spielt sich änhlich wie der erste Teil. Etwas ungenau, dafür aber mit tollen „Verfolger-Effekt". Dies bedeutet, dass man jederzeit das Gefühl bekommt, mit einer Kamera dem guten Lynch auf den Fersen zu sein. Flimmern und wackelnde Kamerafahrten beim Sprinten sind ein weiteres Beispiel für die Spielfilm-Präsentation des Third-Person-Shooters. Am Anfang etwas ungewohnt, später dafür umso beeindruckender.

„Kane and Lynch 2: Dog Days“ arbeitet mit einem ähnlichen Deckungssystem, wie es auch „Gears of War oder“ „Uncharted“ tut. Per Knopfdruck können wir uns hinter Tresen, Kisten, Kontainern oder Autos verstecken. Vorsicht ist geboten: Holzkisten sind nur für kurze Zeit Kugelsicher und Fahrzeuge sind leicht entzündlich. Zurück zur aktuellen Situation: Es gibt nur einen Plan für unser Flucht-Duo. Dieser lautet: Waffen raus und durch den Hintereingang des Restaurants flüchten. Das Zielsystem ist genretypisch und das Waffenarsenal sehr üppig. In „Kane and Lynch 2: Dog Days“ gibt es Pistolen, leichte Sturmgewehre, schwere Maschinengewehre sowie krachende Schrotflinten. Oder kurz und bündig gesagt: Alles was das Waffen-Herz begehrt.

Hektisch, unübersichtlich und chaotisch

Haben wir eine der zahlreichen Waffen eingesetzt, um die feindlichen Polizisten aus dem Weg zu räumen, stoßen wir weiter Richtung Hinterausgang vor. Dort angekommen wartet schon die nächste Welle an Gegnern auf uns. Diesmal keine Polizei, sondern Ganoven, welchen Lynch anscheinend noch Geld schuldet. Nachdem wir diese aus dem Weg geräumt haben, sammeln sich die beiden erstmal. Kane zündet sich genüsslich eine Zigarette an, während wir mit Lynch auf die Suche nach Munition gehen. Diese muss man sich in Kane and Lynch 2 von den erledigten Feindobjekten besorgen. Lynch kann insgesamt zwei Waffen mit sich tragen.

Diese drei Adjektive passen perfekt für eine kurzen Beschreibung zu „Kane and Lynch 2: Dog Days“. Dies zeigt die nächste Szene: Wir dringen weiter in die Innenstadt von Shanghai ein. An einem Marktplatz angekommen warten zahlreiche Polizisten auf uns, welche uns das Leben wortwörtlich zur Hölle machen. Wir finden gerade noch Schutz hinter einem Fahrzeug, welches wenige Sekunden später aber durch die Schüsse Feuer fängt und kurz darauf explodiert. Ein flchender Lynch hechtet in ein aufgebrochenen DVD-Verleih-Shop, wo es von Ordnungshütern aber auch nur so wimmelt. Eine Lebensanzeige gibt es nicht. Ist der Bildschirm mit einigen Blutflecken bedeckt, weiß der Spieler, dass es gleich vorbei ist. Dies fördert den hektischen Spielverlauf umso mehr.

Fazit

Prognose

Oh yeah, was wartet da für ein Actionkracher auf uns. „Kane and Lynch 2: Dog Days“ bietet alles, was ein Shooter-Fan der besonderen Art benötigt: Hektische Schusswechsel, Badass-Dialoge und eine nette Inszenierung. Wenn das Entwicklerteam rund um IO Interactive jetzt noch an einigen Texturfehlern sowie Grafikbugs arbeitet, könnte „Kane and Lynch 2: Dog Days“ der Geheimfavorit im Third-Person-Shooter-Genre werden. Wir sind gespannt und freuen uns auf die Vollversion!

News & Videos zu Kane & Lynch 2: Dog Days

Kane & Lynch 2: Dog Days 3rd-Person-Shooter PC
PUBLISHER Square Enix
ENTWICKLER IO Interactive
KAUFEN
Resident Evil 8 Village Karte Resident Evil 8 Village: Erster Blick auf die Karte zeigt alle Locations und eine große Gefahr The Witcher Blood Origin Netflix Casting The Witcher: Blood Origins verliert Jodie Turner-Smith, Ersatz für Elfin Éile gesucht One Piece Netflix Serie One Piece – Manga bestätigt: Dieses Mitglied der Strohhüte verfügt ebenfalls über Königshaki Horizon Forbidden West Sony setzt künftig ganz auf große AAA-Titel für PlayStation
GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Assassin's Creed in Brasilien Setting neu Assassin’s Creed Valhalla-Autor sieht das nächste AC-Setting in Brasilien Diese Spiele erscheinen 2021 Diese Spiele erscheinen 2021 für PS4, PS5 Xbox One, Xbox Series X/S, Switch & PC Indiana Jones 5 mit Harrison Ford und Phoebe Waller-Bridge kommt 2022 in die Kinos Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide) RTX 3070 - Verfügbarkeit GeForce RTX 3070 ab sofort hier kaufen! – Preorder-Guide (Update 8. Februar 2021) MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS