Kategorien: Games
| vor 5 Jahren

H1Z1: Angekündigter Patch verschiebt sich

Von Christian Liebert

Via Twitter gibt John Smedley, der Chef von Sony Online Entertainment, bekannt, dass sich der angekündigte Patch für das Zombie-MMO H1Z1 um einen Tag verschiebt. Anscheinend gab es noch einen wichtigen Fehler.

Advertising
Advertising

Eigentlich sollte gestern bereits der zweite Patch für SOEs Zombie-Onliner H1Z1 anrollen, doch wie es scheint müssen die Entwickler hier noch an einigen Stellen pfeilen. So teilt es zumindest Sony Online Chef John Smedley mit, der dazu ein Statement auf Twitter abgab. Darin schreibt er von einem wichtigen Problem, dem man noch auf dem Grund gehen müsse. Laut seinem Tweet soll der Patch dann aber heute (bzw. morgen, man bedenke den Zeitunterschied) erscheinen.

Über die exakten Inhalte des Updates hatte sich John Smedley bisher nur ansatzweise auf Twitter und Reddit geäußert. Wir können aber davon ausgehen, dass man sich vorrangig um die technischen Probleme bei den Servern kümmern wird. Im Hintergrund arbeitet SOE auch weiter an den europäischen Servern, die diese Woche noch Zuwachs erhalten sollen.

Christian Liebert

Diese Website verwendet Cookies und externe Skripte, um Inhalte optimiert darzustellen und Statistiken zu erfassen.

Mehr erfahren