Kategorien: Games
| vor 5 Jahren

GTA: Vice City: USK auf 18 erhöht

Von Sascha Scheuß

GTA: Vice City darf nun nur noch von Volljährigen gespielt und gekauft werden – zumindest die ungeschnittene Fassung. Doch wieso kam diese Entscheidung jetzt?

Advertising
Advertising

Ein Beweis dafür, dass man bei der USK nicht schläft: Die Mitarbeiter des Jugendschutzes haben die Altersbeschränkung von einem älteren Spiel im nachhinein geändert. Der Titel hört auf den Namen Grand Theft Auto: Vice City und ist vor über 12 Jahren erschienen.

Damals wurde der Titel in der deutschen Fassung und auch in der ungeschnittenen Fassung als USK 16 veröffentlicht. Letztere Fassung wurde nun vor drei Tagen abgeändert – ab sofort USK 18. Wieso man 12 Jahre später nochmal die USK ändert wird aber wohl ein Geheimnis bleiben.

Sascha Scheuß

Diese Website verwendet Cookies und externe Skripte, um Inhalte optimiert darzustellen und Statistiken zu erfassen.

Mehr erfahren