Kategorien: Games
| vor 5 Jahren

GTA 5: Auf dem PC mit Online-Zwang?

Von Sascha Scheuß

Diejenigen, die Grand Theft Auto 5 auf dem PC zocken wollen, müssen wohl eine beständige Internetverbindung aufweisen – egal ob im Singleplayer oder nicht. So steht es zumindest im Kleingedruckten.

Advertising
Advertising

Wieder einmal wurde GTA 5 für den PC verschoben und so langsam werden die Fans ungeduldig, wollen sie doch mit geklauten Karren durch Los Santos düsen oder mit einem Flugzeug die Landschaft von oben erkunden. Das alles können sie ab dem 24. März dann endlich tun, sofern eine stetige Internetverbindung vorhanden ist. Denn in den kürzlich erschienenden Systemanforderungen steht im Kleingedruckten ein Detail, welches man nicht außer Acht lassen sollte.

"Für die Aktivierung, das Online-Spielen und die Prüfung der Nutzungsberechtigung in bestimmten Abständen ist eine bestehende Internetverbindung erforderlich."

Demnach wird der Spieler wohl gezwungen stets Online zu bleiben. Rockstar äußerte sich bislang noch nicht zu dem Textabschnitt, doch werden wir in Kürze wohl eine Stellungnahme erwarten können. Ob man den möglichen Zwang im nachhinein entfernt, ist aber relativ unwahrscheinlich.

Sascha Scheuß

Diese Website verwendet Cookies und externe Skripte, um Inhalte optimiert darzustellen und Statistiken zu erfassen.

Mehr erfahren