PLAYCENTRAL NEWS Square Enix

R.I.P. Final Fantasy VII Battle Royale, Spieltod nach einem Jahr

Von Ben Brüninghaus - News vom 13.10.2022 11:04 Uhr
© Square Enix/PlayCentral-Bildmontage

Final Fantasy VII: The First Soldier ist ein Battle-Royale-Spiel im Universum von Final Fantasy VII. Doch das Free-2-Play-Game für mobile Endgeräte wird jetzt offiziell eingestellt. Es hat kein ganzes Jahr gedauert, bis diese Meldung nun über die Kanäle von Square Enix verkündet wurde.

Die Verantwortlichen haben bestätigt, dass das Spiel am 11. Januar 2023 dicht gemacht wird. Heißt, die Server werden heruntergefahren und es kann nicht mehr gespielt werden.

Ab sofort können wir keine Ingame-Käufe mehr tätigen. Die digitale Währung Shinra Credits steht ab sofort nicht mehr via Mikrotransaktion zur Verfügung.

Von offizieller Seite aus heißt es auf Twitter:

„Schweren Herzens kündigen wir das Ende des Services für Final Fantasy VII: The First Soldier an. Wir werden den Dienst am 11. Januar 2023 um 07:00 UTC beenden.“

Laut Aussagen konnten sie „nicht die gewünschte Erfahrung liefern“, die sie sich gerne für ihre Fangemeinde erhofft hätten. Das Spiel sei laut ihren Aussagen also zu schlecht. Wir würden demnach Besseres „verdienen“.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Warum wird Final Fantasy VII: The First Soldier eingestellt?

In der Praxis werden Dienste wie solche Servicegames immer dann eingestellt, wenn die Nutzerzahlen nicht im Verhältnis zu den laufenden Kosten stehen.

Und im Fall von „Final Fantasy VII: The First Soldier“ ist das keine große Überraschung. Denn der Aufschrei nach der Ankündigung war überaus groß in der „Final Fantasy 7“-Community.

Der Vorwurf: Die von Fans gefeierte und geliebte Marke müsse „für ein mobiles Battle-Royale-Spiel herhalten“.

Das schmeckte den meisten Fans überhaupt nicht. Die logische Konsequenz: ein Boykott des Spiels, weshalb der Titel scheinbar nicht auf die entsprechende Userzahlen kam. Das jähe Ende von „Final Fantasy VII: The First Soldier“ war also abzusehen.

Damit wäre das Kapitel „Final Fantasy 7“-Battle-Royale damit schließlich abgehakt. Im Dezember 2022 geht es nun erst einmal weiter mit Crisis Core: Final Fantasy VII Rebirth. Freut ihr euch auf das Remastered mit Zack? Schreibt es gerne in die Kommentare und lasst uns an eurer Vorfreude teilhaben!

Hauptberuflicher Jedi-Meister, nebenbeschäftigt bei PlayCentral.de. Popkultur-Fetischist: Star Trek, Star Wars, alles mit „Star“, verspeist Spiele-OSTs zum Frühstück, Großmeister der Bärenschule. Inquisitor. Mag das Ende von Mass Effect.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen
Dragon Ball Super: Super Hero – Anime-Kinofilm spielt kurz vor dem DBZ-Ende! Pokémon Karmesin Purpur Guide Champ Nemila Pokémon Karmesin & Purpur: So besiegt ihr Champ Nemila Pokémon Karmesin Purpur Top 4 Top-Champ Pokémon Karmesin & Purpur: So gewinnt ihr gegen die Top 4 und den Top-Champ Marvels Guardians of the Galaxy 3: Erster Trailer stellt neuen Gegenspieler Adam Warlock vor
Friendly Fire 8 im Starfield Look Starfield ist der Hauptsponsor von Friendly Fire 8, morgen geht’s los Indiana Jones Bethesda Todd Howard nennt Bethesdas Indiana-Jones-Spiel einen Liebesbrief an Indy Die Ringe der Macht Staffel 2: Neuer Ada-Darsteller und weitere Neuzugänge bestätigt Pokémon Karmesin Purpur Pokémon Karmesin und Purpur: Nintendo entschuldigt sich „für die Unannehmlichkeiten“ God of War Ragnarök God of War Ragnarök: So besiegt ihr Walkürenkönigin Gna (Lösung) Indiana Jones 5: Erster Trailer mit einem verjüngten Harrison Ford ist da! MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS
0
Kommentar hinterlassen!x