PLAYCENTRAL TEST Days Gone

Days Gone: Der erhoffte Zombieüberraschungshit 2019 oder doch nur aufgewärmte Standardkost?

Von Patrik Hasberg - Test vom 25.04.2019 12:19 Uhr
© Sony Interactive Entertainment

Spannung bei der Handlung

Deutlich spannender wird es zum Glück bei der Haupthandlung, die sich in den ersten Stunden aber selbst zu suchen scheint. Vor allem ein bestimmter Handlungsstrang hat uns zu Beginn beinahe zur Weißglut getrieben. Des Öfteren haben wir uns darüber gewundert, weshalb SIE Bend Studio Missionen mit dem ständig gleichen Aufbau wiederverwendet. Doch haben wir uns erst einmal an die wichtigsten Personen in „Days Gone“ gewöhnt und eine Beziehung zu ihnen aufgebaut, entfaltet sich das Narrativ.

Im späteren Verlauf werden die Missionen deutlich komplexer und einfallsreicher. Besonders emotionale Momente kommen dann immer häufiger vor und schlagen uns hier und da auch mal mit der flachen Hand vor die Stirn. Spätestens ab diesem Zeitpunkt hat uns „Days Gone“ angefangen zu überraschen und sehr gut zu unterhalten.

Besonders gut gelungen sind die unzähligen Zwischensequenzen, die ungefähr ein Drittel der gesamten Spielzeit von rund 30 Stunden ausmachen. Folgt ihr nicht konsequent der Haupthandlung oder driftet immer mal vom Weg ab, kann kommen einige weitere Stunden dazu.

Immer mal wieder spielt ihr außerdem Abschnitte, die in der Vergangenheit spielen und Deacons anfängliche Liebe zu Sarah zeigen. Dadurch steigt jedes Mal die Neugierde zu erfahren, was mit ihr passiert ist. Leicht macht es euch „Days Gone“ aber nicht, denn ihr bekommt immer mal wieder einen überraschenden Plottwist zu spüren, der hungrig auf mehr macht, aber im Vorfeld erarbeitet werden möchte.

Fit für die Apokalypse

Damit ihr in der feindlichen Spielwelt aber überhaupt lange genug überlebt, gibt euch das Spiel verschiedene Fähigkeiten mit auf den Weg. Zum Freischalten dieser benötigt ihr Skillpunkte, die es für jeden Levelaufstieg gibt. Diese erreicht ihr wiederum durch das Erledigen von Freakern oder anderen menschlichen Widersachern wie den Rippern.

Eure Fähigkeiten sind in drei Kategorien unterteilt und betreffen den Nahkampf, den Fernkampf und das allgemeine Überleben im Spiel. Während ihr mit Home Run den Schaden erheblich erhöht, den ihr mit hergestellten und gefundenen Nahkampfwaffen austeilt, erlangt ihr in der zweiten Kategorie zum Beispiel die Fähigkeit, beim Zielen mit einer Fernkampfwaffe Konzentration zu aktivieren und dadurch für kurze Zeit in Zeitlupe auf eure Feinde zu schießen. In der dritten Kategorie könnt ihr unter anderem die Anzeigedauer von Symbolen in der Überlebenssicht verlängern, damit euch keine Items mehr entgehen.

Zwar sind sowohl die Freakers als auch die noch lebenden Gegner nicht sonderlich clever und laufen euch meistens einfach vor die Flinte (von den Zombies haben wir auch nichts anderes erwartet), doch in „Days Gone“ kommt es vor allem auf die Zahl der Angreifer an, weshalb ihr euch möglichst gut zur Wehr setzen solltet. Da ist es entscheidend, dass Nahkampfangriffe viel Schaden anrichten, jeder Schuss aus eurer Pistole sitzt und wertvolle Gegenstände von euch aufgesammelt werden. Durch NERO-Injektoren könnt ihr dazu außerdem dauerhaft eure Gesundheit, Ausdauer oder Konzentration erhöhen. Durch einen Instinktmodus, wie er mittlerweile in vielen Spielen enthalten ist, könnt ihr Spuren sichtbar machen und diese verfolgen. Items und Fallen werden euch beim Aktivieren ebenfalls optisch hervorgehoben.

Besonders eure Gesundheit solltet ihr in „Days Gone“ jederzeit im Blick behalten, denn schon auf dem mittleren Schwierigkeitsgrad richten einzelne Schläge von Freakern viel Schaden an, da hilft es dann nur, die Beine in die Hand zu nehmen und während des Sprints einen Verband anzulegen oder gleich ein ganzes Medikit zu opfern.

News & Videos zu Days Gone

Days Gone Sony hat die Arbeit an Days Gone 2 angeblich verboten Days Gone für PC Systemanforderungen von Days Gone: So stark muss euer PC sein! Days Gone Days Gone für PC angekündigt und weitere PlayStation-Exclusives folgen in Zukunft Days Gone PS4 Days Gone in 4K und 60 FPS auf PS5: So gut spielt sich das Biker-Abenteuer jetzt! Days Gone PS5 Days Gone für PS5 optimiert: 4K und 60 FPS bestätigt Days Gone Days Gone: Riesiges 25-GB-Update kurz vor PS5-Launch
GTA 6 Vice City Rockstar Games heizt Spekulationen um GTA 6-Reveal an GTA Online Cayo Perico Heist: Komplettlösung zum Raubüberfall mit Tipps & Tricks (Guide) Six Days in Fallujah Screenshot Six Days in Fallujah: Muslimische Interessengruppe fordert Valve, Sony und Microsoft auf, den Shooter nicht zu veröffentlichen Assassin´s Creed Valhalla, Entscheidungen und Konsequenzen Assassins Creed Valhalla – Lösung: Alle Entscheidungen, die die Handlung beeinflussen können – Guide
Cheats für GTA 5: Alle Codes für Unsterblichkeit, Waffen und Fahrzeuge Diese Spiele erscheinen 2021 Diese Spiele erscheinen 2021 für PS4, PS5 Xbox One, Xbox Series X/S, Switch & PC Diamanten im Cayo Perico Heist stehlen GTA Online: Das ist die beste Beute im Cayo Perico Heist – Preise von Gemälden, Tequila & Diamanten (Guide) Animal Crossing Animal Crossing New Horizons ACNH Events Saison 2021Horizons ACNH Events Feste Saison Animal Crossing: New Horizons im Jahr 2021 – Alle Events und Saisons im Kalender Resident Evil 8 Village Karte Resident Evil 8 Village: Erster Blick auf die Karte zeigt alle Locations und eine große Gefahr Harry Potter-Quiz: 20 magische Fragen zur Zauberwelt MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS