Kategorien: Games
| vor 6 Jahren

Assassin’s Creed Unity: Virtuelles und reales Paris im Vergleich

Von Dustin Martin

In Assassin’s Creed Unity springen und laufen wir als Arno Dorian durch das Paris der Französischen Revolution. Der Fotograf Damien Hypolite hat in einem seiner Projekte nun Screenshots aus Assassin’s Creed Unity mit Pariser Plätze der heutigen Zeit verglichen. Ein Querschnitt zwischen Virtualität und Realität.

Advertising
Advertising

Paris ist das Herzstück der Französischen Revolution. Den Entwicklern von Assassin’s Creed Unity dient die Weltgeschichte als Setting für ihr Spiel. Der Fotograf Damien Hypolite hat sich Screenshots aus der virtuellen Hauptstadt Frankreichs nun zunutze gemacht und vergleicht sie in seinem neuesten Projekt mit der heutigen Realität.

Dabei zeigt er, dass Ubisoft Montreal bei der Gestaltung der Stätten ziemlich detailliert arbeitete. Besonders die Notre-Dame ist sehr gut erkennbar. Einige Fotografien offenbaren jedoch auch, dass sich einige Gebäude seit dem 19. Jahrhundert veränderten und äußerlich alterten. Bugs hat er im realen Paris übrigens nicht gefunden.

Die Fotografien zu Assassin’s Creed Unity könnt ihr euch auf dem Blog von Damien Hypolite ansehen.

Assassin’s Creed Unity

INFOS NEWS BILDER
Dustin Martin

Diese Website verwendet Cookies und externe Skripte, um Inhalte optimiert darzustellen und Statistiken zu erfassen.

Mehr erfahren