PlayNation Artikel gamescom 2009

gamescom 2009 - Das Gaming-Event des Jahres!

Von Redaktion PlayNation - Special vom 16.08.2009 - 19:30 Uhr
gamescom 2009 Screenshot

Vom 19. bis 23. August 2009 pilgern unzählige Zocker erstmals zur gamescom nach Köln! Europas größte Spielemesse trumpft mit über 300 Ausstellern, einer riesigen Fläche sowie diversen Events und Parties auf. Ob sich die Reise für euch lohnt? Weiterlesen!

Standortwechsel
Anno 2002 fand die Games Convention in Leipzig als erste, deutsche Spielemesse statt und begeisterte jedes Jahr ein Massenpublikum. Im Jahr 2008 brach das Gaming-Spektakel seinen Rekord von satten 200.000 Besuchern. Zu viel für die Stadt, die zur Messezeit immer aus allen Nähten platzte. Und so suchte sich der Bundesverband für Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) bereits im Jahr 2008 einen neuen Standort. Nach langem hin und her zwischen Frankfurt, Berlin und Köln, fiel die Wahl letztendlich auf die schöne Stadt am Rhein. Immerhin steht hier die viertgrößte Messe der Welt, es gibt ordentliche Verkehrsanbindungen und genügen Hotels!

Da jedoch die Namensrechte für die Games Convention bei der Leipziger Messe liegen, haben sich die Organisatoren rund um den BIU für das neue Brand gamescom (http://www.gamescom.de) entschieden. Die Leipziger Messe wollte der Gaming-Szene allerdings nicht komplett beraubt werden und startete Ende Juli 2009 die Games Convention Online, eine Messe für Online-, Mobile- und Browserspiele. Der Erfolg war jedoch eher mäßig, denn die neue Idee konnte „nur" 40.000 Besucher anlocken. Der Grund: Es waren recht wenig Publisher vor Ort, da sich die meisten Branchengrößen lediglich auf die gamescom konzentrieren. Hier zeigen über 300 Firmen auf 120.000 m² Ausstellungsfläche was sie alles haben!

Viele Wege führen nach Köln
Die Verkehrsanbindungen nach und in Köln könnten kaum besser sein. Ihr gelangt mit dem Flieger, mit der Bahn oder mit dem connect gamescom Bussen (http://www.connect-gamescom.de), die selbst durch kleinere Ortschaften fahren, in die Domstadt. Einmal angekommen, gilt das Messeticket auch als Fahrschein für die Busse und Bahnen. Schlafplätze gibt es dank 80.000 Hotelbetten selbst im Ausnahmefall genug. Zudem eröffnen die Veranstalter ein gamescom Camp (http://www.gamescomcamp.de) in der Nähe der Convention, wo ihr günstig in einem Zelt übernachten könnt. Das Camp verfügt sogar über W-Lan!

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Die besten Angebote der Schnäppchen-Woche im Überblick