PlayCentral Artikel Pokémon Schwert und Schild

Pokémon Schwert und Schild - Unsere Komplettlösung: Tipps, Tricks, versteckte Items und seltene Pokémon

Von Heiner Gumprecht - Guide vom 02.12.2019 - 11:52 Uhr
Pokémon Schwert und Schild Screenshot
© Nintendo/The Pokémon Company

Route 10

Nach eurem Sieg über Roy fahrt ihr mit dem Zug bis zum südlichen Ende von Route 10, welche euch direkt nach Score City führt. Die Pokémon, die ihr auf Route 10 antreffen und fangen könnt, unterscheiden sich je nachdem, ob ihr euch in der Umgebung des Stadions befindet oder auf der Route selbst. Folgend die Liste mit allen Pokémon, die ihr auf und in der Nähe von Route 10 fangen könnt.

Route 10 – Im hohen Gras:

  • Kubuin – Typ: Eis. Level 44 – 46. Häufigkeit: 2%. Nur in Schild.
  • Humanolith – Typ: Gestein. Level 44 – 46. Häufigkeit: 2%. Nur in Schwert.
  • Flampion (Galar-Form) – Typ: Eis. Level 44 – 46. Häufigkeit: 5%. Nur in Schwert.
  • Snomnom – Typ: Eis, Käfer. Level 44 – 46. Häufigkeit: 10%.
  • Siberio – Typ: Eis. Level 44 – 46. Häufigkeit: 25%.
  • Rexblisar - Level 44 – 46. Häufigkeit: 28%.
  • Gelatroppo – Typ: Eos. Level 44 – 46. Häufigkeit: 30% (ST), 35% (SD).

Route 10 – Overworldsprite:

  • Duraludon – Typ: Stahl, Drache. Level 45 – 48. Häufigkeit: 1%.
  • Sniebel – Typ: Unlicht, Eis. Level 45 – 48. Häufigkeit: 14%.
  • Petznief – Typ: Eis. Level 45 – 48. Häufigkeit: 20%.
  • Shnebedeck – Typ: Pflanze, Eis. Level 45 – 48. Häufigkeit: 30%.
  • Pantimos (Galar-Form) – Typ: Eis, Psycho. Level 45 – 48. Häufigkeit: 40%.

Stadion – Im hohen Gras:

  • Flampion (Galar-Form) – Typ: Eis. Level 43 – 49. Häufigkeit: 5%. Nur in Schwert.
  • Snomnom – Typ: Eis, Käfer. Level 43 – 49. Häufigkeit: 10%.
  • Rizeros  Typ: Boden, Gestein. Level 44 – 49 (SD), 43 – 46 (ST). Häufigkeit: 25%.
  • Gelatroppo – Typ: Eis. Level 43 – 46 (ST), 44 – 49 (SD). Häufigkeit: 30% (ST), 35% (SD).
  • Kliklak – Typ: Stahl. Level 43 – 46 (ST), 44 – 49 (SD). Häufigkeit: 30%.

Stadion – Overworldsprite:

  • Gelatwino – Typ: Eis. Level 45 – 48. Häufigkeit: 10%.
  • Firnontor – Typ: Eis. Level 45 – 48. Häufigkeit: 10%.
  • Shnebedeck - Level 45 – 48. Häufigkeit: 20%.
  • Petznief - Level 45 – 48. Häufigkeit: 30%.
  • Pantimos – Typ: Eis, Psycho. Level 45 – 48. Häufigkeit: 30%.

Natürlich warten auch auf Route 10 so allerlei Trainer darauf, sich mit euch zu messen. Insgesamt gibt es auf dem Weg 9 Trainer, deren Pokémon einen Level von 45 bis 46 haben. Außerdem könnt ihr die folgend aufgelisteten Items auf Route 10 finden:

  • 2x Kapseln X-Angriff – Liegt links des Bahnhofs, als glitzernder Gegenstand neben dem Karren.
  • Top-Beleber – Rechts des Bahnhofs, umgeben vom ersten Grasfeld.
  • Kometstück – Weit im Nordosten, östlich des Grasfelds neben Postbote Bertrand.
  • Energiekraut – Liegt hinter dem hiesigen Schild. Geht von Postbote Bertrand aus nach Westen und sucht hinter dem nächsten Grasfeld nach einem schmalen Pfad,d er nach Süden führt.
  • AP-Plus – Glitzernder Gegenstand westlich von Oles PokéCamp.

© The Pokémon Company/Nintendo/Game Freak

Score City

Hinter Route 10 liegt Score City, der Ort, an welchem ihr den Champ-Cup angehen könnt. Der Ort verfügt nicht nur über ein Pokémon-Center, sondern auch über eine Boutique, einen Friseursalon, den Attacken-Helfer, den Score-City-Bahnhof, das Score-Stadion, das Liga-Hauptquartier und das La Rose Ronde. Und natürlich könnt ihr in Score City auch einige Items finden, beziehungsweise geschenkt bekommen.

  • Duftpilz – Glitzernder/Versteckter Gegenstand in der Nähe des Stadions. Liegt beim Kampffeld, gegenüber der Häuserreihe.
  • Gras-Samen – Liegt unterhalb des Kampffelds, wo ihr den Duftpilz finden konntet.
  • Sonderbonbon – Glitzernder/Versteckter Gegenstand. Liegt ebenfalls unterhalb des kampffelds, gegenüber der Häuserreihe.
  • Rotom-Katalog – Erhaltet ihr von einem Liga-Angestellten, jedoch erst, nachdem ihr ihn besiegt habt.
  • Traumball – Erhaltet ihr von Ballduin im Stadion.
  • Wunschbrocken – Erhaltet ihr ebenfalls von Ballduin, aber erst nach eurem ersten Turniersieg, nach der Hauptstory.

Habt ihr euch zur Genüge in Score City umgesehen, macht euch auf dem Weg ins Stadion. Sprecht dort mit dem Mitarbeiter am Schalter, direkt neben eurem Rivalen Hop. Damit fängt das Vorturnier an, in welchem ihr sowohl Mary als auch Hop ein weiteres Mal besiegen müsst. In unserem separaten Guide findet ihr eine detaillierte Anleitung, wie ihr das am Ebsten bewerkstelligt. Nach eurem Kampf im Stadion folgen einige Ereignisse, denen ihr einfach nur zu folgen braucht.

Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild Guide: Hop und Mary besiegen: So gewinnt ihr das Vorturnier

Suche den bösen Liga-Angestellten

Fahrt jetzt in den Nordwesten der Stadt und trefft euch vor dem  Hotel mit Nezz. Wartet die Ereignisse ab und begleitet Marys Bruder anschließend zum hiesigen Bahnhof. Jetzt gilt es, den Liga-Angestellten zu finden, der Schlüssel bei sich trägt. Euer einziger Hinweis auf die richtige Person ist, dass der Gesuchte eine andere Sonnenbrille trägt als seine Kollegen. Ihr findet den Mann rechts von Bahnhofseingang, mit Blick zum lila Haus. Sprecht Will von Macro Cosmos an, damit er sich umdreht und besiegt in dann im Kampf.

Will setzt auf zwei Pokémon. Das Erste in ein Mauzi in der Galar-Form, also vom Typ Stahl. Ihr kommt ihm am Einfachsten mit Attacken vom Typ Feuer, Kampf oder Boden bei. Wie immer am Besten ausgeführt von einem Pokémon mit dem gleichen Typ wie die ausgewählte Attacke. Das zweite Pokémon von Will ist ein Fermicula (Typ: Käfer, Stahl). Es ist zwar gegen sehr viele Attacken-Typen äußerst resistent, jedoch richtet ihr mit Feuer vierfachen Schaden an. Sobald ihr den Kampf für euch entschieden habt, rennt der Angestellte wieder weg und ihr müsst nun sein Versteck finden.

Will steht dieses Mal links vom Brunnen, neben einem Pärchen, das sich gerade unterhält. Sprecht ihn an und es kommt erneut zum Kampf. Sein Flunkifer (Typ: Stahl, Fee) auf Level 47 bekämpft ihr mit Feuer oder Boden. Verzichtet auf Käfer, Gift und Drache. Sein Stalobor (Stahl, Boden) ist schwach gegenüber Attacken vom Typ Feuer, Wasser, Kampf und Boden. Mit Gestein, Elektro und Gift seid ihr jedoch im klaren Nachteil, verzichtet also auf Attacken und Pokémon von diesem Typ. Nach eurem Sieg kommt es abermals zum Versteckspiel.

„Verstecken ist sinnlos! Kämpfen ist sinnlos! Da kann man nur noch wegrennen!“

Beim dritten Mal hockt Will in der Telefonzelle, auf der linken Seite des Platzes. Sprecht ihn wieder an und stellt euch seinen finalen Kämpfern. Den Anfang macht ein Kastadur (Typ: Pflanze, Stahl) auf Level 47. Feuer verursacht bei Kastadur 4x Schaden, Kampf 2x. Wie alle Pokémon von Will hat auch dieses Miniaturmonster viele Resistenzen, bleibt also bei den empfohlenen Attacken-Typen. Den Abschluss macht das Stahl-/Boden-Pokémon Stahlos. Wie gewohnt setzt ihr auf Feuer, Wasser, Kampf oder Boden und ihr habt den Kampf bereits in der Tasche.

© The Pokémon Company/Nintendo/Game Freak

ZURÜCK WEITER

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Red Dead Redemption 2

LESE JETZTRed Dead Redemption 2 - Bekommen wir bald Schnee? Erste Bilder geleakt