PlayCentral Artikel Pokémon Schwert und Schild

Pokémon Schwert und Schild - Unsere Komplettlösung: Tipps, Tricks, versteckte Items und seltene Pokémon

Von Heiner Gumprecht - Guide vom 02.12.2019 - 11:52 Uhr
Pokémon Schwert und Schild Screenshot
© Nintendo/The Pokémon Company

Circhester

Hinter Route 8 und dem Dampfschwadenpfad befindet sich die dritte wirklich große Stadt in Pokemon Schwert und Schild. Hier befindet sich nicht nur das obligatorische Pokémon-Center und das Stadion, sondern auch eine Boutique, ein Friseursalon, der Attacken-Helfer, die Circhester-Therme, das Steakhaus und Hotel Ionia. Und natürlich könnt ihr auch in Circhester wieder eine Vielzahl an Items finden und als Geschenk erhalten. Folgend eine Liste aller Gegenstände, die in Circhester auf euch warten.

  • X-Sp.-Ang. - Liegt vor der Arena, links, an der Hauswand.
  • TM48 (Felsgrab) – Erhaltet ihr von einem NPC im Haus über dem Pokémon-Center.
  • TM27 (Eissturm) – Erhaltet ihr von einem Mann im Haus über dem Pokémon-Center.
  • TM51 (Eisspeer) – Rechts neben dem Becken des Termalbades.
  • Mondball – Erhaltet ihr von dem Maskottchen Ballduin.
  • Superfangpin – Befindet sich im Hotel Iona, im letzten Zimmer links vom Projektleiter.
  • TM16 (Kreideschrei) – Im Hotel, von einem Wanderer, im ersten rechten Zimmer der rechten Hotelseite.
  • TM47 (Trugträne) – Im Hotel, erhaltet ihr von einem Musiker, im zweiten rechten Zimmer der rechten Hotelseite.
  • 3x Hyperheiler – Liegt vor dem Zaun, nahe des Übergangs zu Route 9.
  • Poképuppe – Glitzerndes/Verstecktes Item. Liegt links neben der Pokéball-Statue, auf der rechten Seite vor dem Thermalbad.
  • Schneeball – Verstecktes Item. Liegt rechts neben der Pokéball-Statue, auf der rechten Seite vor dem Thermalbad.
  • Limonade – Verstecktes Item. Liegt links vor dem Becken des Thermalbads.
  • Ovalpin – Erhaltet ihr von Morimonto von Game Freak, nachdem ihr ihn besiegt habt.
  • Großlinse – Erhaltet ihr von Heims, nachdem der Fall gelöst wurde.
  • Schillerpin – Befindet sich im Hotel Iona, links vom Projektleiter, jedoch erst, nachdem ihr den Galar-Pokédex vervollständigt habt.

Auf dem östlichen Marktplatz findet ihr zudem einen Eisverkäufer, der sein Karadonis (SD),  Jiutesto (ST) gegen euer Gelatroppo tauschen würde, sofern ihr denn eines habt. Im Stadion trefft ihr natürlich erneut auf Hops. Je nachdem, ob ihr Schwert oder Schild spielt, bekommt ihr es nun mit Arenaleiter Mac und seinen Gestein-Pokémon zu tun, oder mit Arenaleiterin Mel, von der ihr den Eis-Orden erhalten könnt. Wie genau ihr diese Gegner besiegt, erfahrt ihr in unseren separaten Guides.

Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild Arenaleiterin Mel besiegen: So erhaltet ihr den Eis-Orden

Die Pokémon der beiden Arenaleiter sind zwischen Level 40 und 42. Bei Mac gilt die Faustregel, dass Attacken vom Typ Pflanze, Wasser, Kampf, Boden und Stahl erhöhten schaden bei seinen Kämpfern verursachen. Die Eis-Pokémon von Mel sind in erster Linie anfällig gegenüber Attacken des Typs Feuer, Kampf, Gestein und Stahl. Achtet darauf, dass ihr ein bis zwei der empfohlenen Pokémon-Typen dabei habt und diese sich ungefähr auf dem gleichen Level befinden wie die Pokémon eurer Gegner.

Pokémon Schwert und Schild Pokémon Schwert und Schild Arenaleiter Mac besiegen: So erhaltet ihr den Gesteins-Orden

Kampf gegen Hop

Habt ihr den entsprechenden Orden errungen, verlasst das Stadion wieder und begebt euch zu dem Steak-House auf der linken Seite. Dort warten Sania und Hop bereits auf euch. Wartet die Unterhaltung ab, folgt den beiden anschließend nach draußen und stellt euch ein erneutes Mal eurem Rivalen. Eure Pokémon werden zuvor von Sania wieder fit gemacht, ihr müsst euch also keine Sorgen über ihren aktuellen Status machen.

Hops erstes (von insgesamt fünf) Pokémon ist sein Zwollock (Level 40). Da es vom Typ Normal ist, könnt ihr ihm mit Attacken vom Typ Kampf besonders hohen Schaden zufügen. Geist hat jedoch gar keine Wirkung. Als zweites schickt euer Freund sein Starter-Pokémon in den Kampf, welches ihr wie immer mit eurem eigenen Starter oder einem Pokémon vom gleichen Typ kontert. Es folgt ein Britzigel (Typ: Elektro) auf Level 39. Attacken vom Typ Boden richten 2x Schaden an, Elektro, Flug und Stahl nur Halben.

Hops vorletztes Pokémon ist ein Relaxo (Typ: Normal) auf Level 39. Attacken vom Typ Kampf sind besonders effektiv, Gestein verursacht jedoch gar keinen Schaden. Zum Schluss müsst ihr nur noch ein Krarmor (Typ: Flug, Stahl) auf Level xx besiegen, um Hop abermals in seine Schranken zu weisen. Setzt auf Attacken vom Tyo Feuer und Elektro, verzichtet jedoch auf Normal, Flug, Psycho, Drache, Stahl und Fee (halber Schaden), Pflanze und Käfer (ein Viertel Schaden), sowie Gift und Boden (kein Schaden).

© The Pokémon Company/Nintendo/Game Freak

ZURÜCK WEITER

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Red Dead Redemption 2

LESE JETZTRed Dead Redemption 2 - Bekommen wir bald Schnee? Erste Bilder geleakt