PlayCentral Artikel GTA 6

GTA 6 - Unsere 12 Wünsche für Rockstars Open-World-Titel

Von Philipp Briel - Artikel vom 10.08.2019 - 16:10 Uhr
GTA 6 Screenshot
© Rockstar Games

Auch wenn die offizielle Ankündigung von „GTA 6“ noch in weiter Ferne liegt, haben wir zumindest schon eine grobe Vorstellung davon, was wir uns von dem Open-World-Actionspiel erhoffen. Egal ob Spielwelt, Charaktere, Story oder Features – hier sind unsere Wünsche an das nächste „Grand Theft Auto“.

1. Release auf PlayStation 5 und Xbox One

Aktuelle Stellenausschreibungen bei Rockstar Games deuten darauf hin, dass „GTA VI“ direkt für die Next-Gen-Konsolen PlayStation 5 und Xbox Scarlett erscheinen könnte.

Klingt logisch, immerhin stehen beide Systeme bereits Ende 2020 in den Startlöchern und auch der sechste Hauptteil des Gangster-Epos dürfte frühestens zum Weihnachtsgeschäft 2020 aufschlagen, vermutlich allerdings eher ein oder zwei Jahre später.

© Rockstar Games / Razed

Eine Veröffentlichung für die aktuellen Konsolen macht daher keinen Sinn mehr, alleine aus technischer Sicht. Damit „GTA 6“ also einen wirklichen Quantensprung markiert, sollte der Titel wirklich erst für die nächste Konsolengeneration erscheinen und wer weiß: vielleicht ja doch als Starttitel?

2. Crossplay für den Multiplayer

Auch der sechste Serienteil wird mit Sicherheit wieder einen umfangreichen Multiplayermodus im Stile von „GTA Online“ bieten. Immerhin ist der Onlinemodus das umsatzkräftigste Zugpferd aktueller Rockstar-Titel.

Neben all den möglichen Features und Spielmodi wollen wir aber vor allem eines und zwar mit unseren Freunden zusammenspielen, egal auf welcher Plattform sie „GTA 6“ zocken. Crossplay ist auf dem Vormarsch, das zeigen Spiele wie „Rocket League“, „Fortnite“ und „Call of Duty: Modern Warfare“. Bitte dann auch für „GTA VI“, wenn sich Sony und Microsoft einigen können.

© YouTube MrBossFTW

3. Gebt uns die gesamten USA

Wo „GTA 6“ spielen wird, steht noch in den Sternen. Möglicherweise verschlägt es uns sogar nach Südamerika oder zurück nach London. Doch da die Reihe seit dem 21. Jahrhundert immer in den USA zu Hause war, rechnen wir fest mit einem US-Setting für den sechsten Teil. Immerhin wollen wir ja auch sehen, was sich in Liberty City oder Los Santos so getan hat.

Aber wenn wir hier schon von einem Next-Gen-Titel sprechen, geben wir uns nicht mit einer oder vielleicht zwei Städten zufrieden. Wir wollen die gesamten USA bereisen, von Liberty City über Vice City ganz bis rüber nach Los Santos. Okay, natürlich geben wir uns auch mit einer kompakteren Version zufrieden, wie es in Ubisofts Rennspielreihe „The Crew“ der Fall ist, aber der Grand Canyon, die Nationalparks und andere Metropolen sollten schon dabei sein.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu gamescom 2019

LESE JETZTgamescom 2019 - Liveticker zur Opening Night Live auf PlayCentral.de