PlayNation Artikel Battlefield 5

Battlefield 5 - Was wir bislang über den Battle-Royale-Modus Firestorm wissen!

Von Patrik Hasberg - Artikel vom 21.03.2019 - 14:31 Uhr
© Electronic Arts

Der Battle-Royale-Modus Firestorm, der in Kürze zu „Battlefield 5“ nachgereicht wird, zeigt sich in einem neuen Trailer von seiner besten und vor allem schönsten Seite. Wir haben uns den Enthüllungs-Trailer Bild für Bild angeschaut und verraten euch, was ihr Ende März erwarten dürft.

Mit Hilfe eines neuen Trailers haben Publisher Electronic Arts und Entwickler DICE vor kurzem den Battle-Royale-Modus zu Battlefield 5 offiziell enthüllt und zudem bekannt gegeben, wann wir uns auf das Schlachtfeld begeben können.

Demnach startet der Modus Firestorm bereits am Montag, den 25. März für alle Besitzer von „Battlefield 5“ auf PS4, Xbox One und PC. Unklar ist bislang, ob der Modus in Zukunft, ähnlich wie beispielshalber bei „Apex Legends“, als Free-to-Play-Modell angeboten wird.

„Battlefield 5“ goes Battle Royale!

In Firestorm springen die Spieler zu Beginn einer Runde aus einem Flugzeug und können sich anschließend per Fallschirm ihren Landeplatz selbst auswählen. Genretypisch muss auf der Karte nach der Landung erst einmal nach Waffen und Ausrüstung gesucht werden, um das eigene Überleben zu sichern.

Zur Bildergalerie von Battlefield V!

Anders als bei „Apex Legends“ wird es bei Firestorm scheinbar direkt zum Launch einen Solo-, Duo- und Squad-Modus geben (der Duomodus folgt im April), in dem jeweils bis zu 64 Spieler in 16 Trupps gegeneinander antreten. Außerdem wird es ein Rangsystem geben, das von dem des Multiplayers komplett losgelöst ist. Einen Einfluss auf euren allgemeinen Rang sowie den Tides of War-Rang, wird Firestorm aber dennoch haben. Überhaupt soll Firestorm die Multiplayer-Erfahrung von „Battlefield 5“ laut DICE in keiner Weise negativ beeinflussen.

Gekämpft wird auf einer weitläufigen Karte in Norwegen namens Halvøy. Dabei handelt es sich um die bislang größte Map in der Geschichte der gesamten Battlefield-Reihe sein. Selbst die Karte Hamada aus „Battlefield 5“, die 64 Spielern ordentlich Platz bietet, wird von Halvøy noch einmal deutlich übertrumpft - und zwar um die zehnfache Größe!

Battlefield 5 Battlefield 5 Die zehnfache Größe von Hamada: So groß ist die Firestorm-Karte Halvøy!

Als Zone, die das Spielfeld regelmäßig verkleinert, hat DICE eine riesige Feuerwalze eingebaut. Solltet ihr euch außerhalb der Zone befinden, fängt euer Charakter Feuer und nimmt dadurch Schaden. Sonderlich lange solltet ihr euch also nicht außerhalb des Feuerkreises aufhalten. Doch nicht nur in Hinsicht auf das Gameplay macht die Feuerwalze Sinn, auch visuell kann sich die schließende Zone durchaus sehen lassen. Offenbar wird die Karte durch die Hitze sogar in Mitleidenschaft gezogen. Möglicherweise stürzen zudem Häuser ein, wenn diese von der Zone verschluckt werden.

© Electronic Arts

Waffen und Ausrüstungsgegenstände in Firestorm

Ähnlich wie bei den Genre-Kollegen wird die Ausrüstung in die drei Stufen Common, Rare und Epic aufgeteilt. Entsprechend dürft ihr bei epischen Waffen beispielshalber ein nützliches Zielfernrohr, weniger Rückstoß oder ein größeres Magazin erwarten. Rucksäcke dürften von Stufe zu Stufe jeweils über mehr Platz verfügen, um so möglichst viele Gegenstände einzupacken.

Maschinengewehre, Scharfschützengewehre, Pistolen und andere Waffengattungen werden jeweils über eigene Munition verfügen. Insgesamt könnt ihr zwei Hauptwaffen und eine Handfeuerwaffe mit euch tragen.
Werdet ihr von einem gegnerischen Spieler getroffen und ausgeschaltet, könnt ihr noch eine bestimmte Zeit lang über den Boden kriechen und dabei auf eure Handfeuerwaffe zurückgreifen.

Die bekannten Klassen aus dem Multiplayer könnt ihr zwar auswählen, diese werden in Firestorm jedoch lediglich einen optischen Sinn erfüllen.

Amphibienfahrzeug, Traktoren, Helis und mehr!

Habt ihr Pech mit der Zone oder einfach zu viel Zeit mit der Suche nach guter Ausrüstung verschwendet, bieten sich die verschiedenen Fortbewegungsmittel an. Tatsächlich wird es in Firestorm einige Vehikel geben, die es im Multiplayer von „Battlefield 5“ bislang nicht gibt - insgesamt 17 verschiedene an der Zahl!

Dazu gehört zum Beispiel ein Ultraleicht-Hubschrauber, der sehr flexibel ist und offensichtlich trotzdem ein ganzes Team durch die Luft befördern kann. In „Battlefield 5“ gibt es zu diesem Zeitpunkt noch überhaupt gar keine Helikopter. Im Multiplayer könnt ihr euch lediglich in das Cockpit verschiedener Flugzeuge setzen. Allerdings lassen sich diese weder starten, noch landen. Ihr befindet euch stattdessen direkt in der Luft und müsst auch über dem Erdboden eure Munition auffüllen. Damit erhält der Battle-Royale-Modus direkt eine Funktion, die ein Großteil der Spieler im normalen Multiplayer noch immer sehnlichst vermissen.

© Electronic Arts

Eine weitere Überraschung stellt ein Amphibienfahrzeug dar, das in dem neuen Trailer vorgestellt wird. Dieses ist zu Beginn noch mit einem vierköpfigen Squad im Wasser unterwegs, ehe es übergangslos an Land weiterfährt und sich so als geländegängiges Fahrzeug für jede Situation erweist.

© Electronic Arts

Das aber mit Sicherheit ungewöhnlichste Gefährt ist der rote Traktor, der zu Beginn des Enthüllungs-Trailers plötzlich aus einer Scheune bricht und damit in naher Zukunft für die eine oder andere Überraschung auf dem Schlachtfeld sorgen dürfte. Übrigens scheint das Vehikel in Firestorm längst nicht so überflüssig zu sein, wie es im ersten Moment den Anschein macht. Denn zum einen ist der Traktor nicht gerade langsam und zum anderen lässt sich an die Anhängerkupplung ein mobiles Geschütz befestigen, an dem ein Spieler Platz nehmen kann, um mit großem Kaliber Gegner unter Beschuss zu nehmen.

© Electronic Arts

Panzer gehen immer!

Was wäre ein Battlefield-Battle-Royale-Modus ohne Panzer? Zweimal bekommen wir in dem Trailer einen Panzer zu sehen. Panzer und andere Fahrzeuge könnt ihr in Form eines Supply Drops anfordern. Das gewünschte Objekt landet dann per Fallschirm vor eurer Nase. Allerdings bekommen auch in der Nähe befindliche Teams die Landung der wertvollen Ausrüstung zu sehen.

An bestimmten Stellen auf der Karte könnt ihr außerdem Objectives einnehmen oder Safes knacken. Euch winken dafür besondere Fahrzeuge oder wertvolle Ausrüstungsgegenstände.

Sollte eine Situation mal ausweglos erscheinen, lässt sich übrigens ein Artillerieschlag anfordern, ähnlich wie im Multiplayer. Offenbar wird dazu ein Granatwerfer verwendet, der eine Flare an die gewünschte Stelle schießt. Im näheren Umkreis dieser Markierung schlagen kurze Zeit später Bomben ein, die dank der Frostbite Engine auch Häuser dem Erdboden gleichmachen können. Außerdem wird es wohl noch weitere Support-Möglichkeiten wie einen Supply-Drop geben, der euch wertvolle Ausrüstung liefern kann. Was ihr dafür tun müsst, hat DICE noch nicht verraten.

© Electronic Arts

KOMMENTARE

News zu PlayStation Plus

LESE JETZTPlayStation Plus - Sony wird die neuen PS Plus Spiele enthüllen

Battlefield 5 Themenseite
Battlefield 5 Cover
Battlefield 5 Action-Shooter für PC, PS4, Xbox One
PUBLISHER Electronic Arts
ENTWICKLER DICE
Saturn Saturn - Gönn Dir Dienstag: Jetzt wieder kräftig sparen! Game of Thrones Game of Thrones - Staffel 8, Folge 6 im Stream: Das Finale bei Sky & Amazon live streamen! Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen 2019 für PS4, Xbox One, Nintendo Switch, PC Die Sims 4 Die Sims 4 - Schnell sichern: Das Spiel ist für kurze Zeit kostenlos!
Call of Duty: Modern Warfare Call of Duty: Modern Warfare - Das neue Call of Duty heißt tatsächlich einfach nur Modern Warfare Star Wars Star Wars - Drehbücher in Arbeit: Anzeichen um Knights of the Old Republic-Verfilmung verdichten sich Star Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers Star Wars Episode 9: Der Aufstieg Skywalkers - Ritter von Ren, neue Charaktere und mehr: Spannende Details zum Saga-Finale enthüllt! Anthem Anthem - Mega-Flop: Auf der Xbox nicht einmal mehr in den Top 50 PlayStation 5 PlayStation 5 - Offiziell bestätigt: Ihr könnt auch mit PS4-Spielern online zusammen zocken Overwatch Overwatch - Neues Feature: Jetzt könnt ihr eure letzten Spiele in der Wiederholung ansehen Star Trek Star Trek - Erster Trailer zur Picard-Serie von Amazon Prime Video erschienen! Steam Steam - Spring Sale 2019: Termin geleakt, startet bereits heute MEHR NEWS LADEN
MIT
PLAYDEALS
KEINE ANGEBOTE
MEHR VERPASSEN
ZU DEN DEALS