PlayCentral Artikel Xbox Scarlett

Xbox Scarlett - Preis, Release und Technik: Alle Infos zur Xbox Scarlett

Von Philipp Briel - Artikel vom 17.02.2019 - 17:23 Uhr
Xbox Scarlett Screenshot
© Microsoft

Wie leistungsstark werden die Next-Gen Xbox-Konsolen?

Die offiziellen Hardware-Spezifikationen der Xbox Scarlett-Konsolen sind bislang noch nicht bekannt. Allerdings lässt sich gerade im Hinblick auf die Vergangenheit der Xbox erahnen, wohin die Reise geht:

Sowohl die Xbox One als auch die PlayStation 4 setzten auf eine – mittlerweile in die Jahre gekommene - AMD Jaguar CPU, ein Grund dafür, warum aktuelle Konsolenspiele meistens auf 30 FPS beschränkt sind. Xbox One X und PS4 Pro erreichen deutlich mehr Leistung, da vor allem die Taktung des GPU-Chips massiv gesteigert wurde, die AMD Jaguar CPU blieb hingegen weitestgehend gleich, wenn auch ebenfalls mit einer höheren Taktung.

Gegenüber CNBC bestätigte Lisa Su, CEO von AMD, das man weiterhin mit Microsoft zusammenarbeiten werde. Als wahrscheinlichste Option gilt, dass die Xbox 2 auf AMDs neue Zen 2-CPU setzen wird.

Beim Arbeitsspeicher wird GDDR6-Ram zum Einsatz kommen, wie aus einer ehemaligen Stellenausschreibung des Xbox-Teams hervorging. In einem Interview mit Giant Bomb verriet Phil Spencer, dass man sich vor allem auf zwei Dinge konzentrieren will: Die Framerate und Ladezeiten.

Die schnelleren Ladezeiten will man unter anderem mit der FastStart-Technologie erreichen, die man auf der E3 2018 vorgestellt hatte. Allerdings scheinbar auch durch den Einsatz einer NVMe SSD-Festplatte, die mit einer Übertragungsrate von einem Gigabyte pro Sekunde aufwarten soll.

Der neue Grafikchip der Xbox 2-Konsolen soll auf der Navi-Reihe von AMD basieren und DirectX Raytracing analog der GeForce-20-Serie unterstützen, weshalb 4K mit 60 FPS das Ziel darstellt.

Die Hardware-Spezifikationen zur leistungsstärkeren Xbox 2 wurden bereits geleakt und sollen laut einem Branchen-Insider zumindest teilweise der Wahrheit entsprechen:

  • CPU: Custom 8 cores / 16 Threads AMD Zen 2 CPU
  • GPU: Custom AMD NAVI @ 12+ teraflops
  • Arbeitsspeicher: 16GB GDDR6
  • Datenspeicher: 1TB NVMe SSD @ 1+GB/s
  • Weitere Features: DirectX Raytracing + MS AI

Zum Vergleich: Die CPU der Xbox One X bietet acht Kerne mit 2.3GHz Takt. Die GPU von AMD arbeitet mit sechs Teraflops und als Arbeitsspeicher sind 12GB GDDR5 verbaut.

Wie teuer wird die Xbox 2?

Zum Preis der neuen Xbox Scarlett-Konsolen ist noch nicht viel bekannt. Allerdings muss Microsoft aufpassen, nicht denselben Fehler zu begehen, wie zum Start der Xbox One: Der Preis zum Start lag 100 Euro über dem der PlayStation 4.

Aktuellen Leaks zufolge soll die High-End-Variante mit 499 US-Dollar zu Buche schlagen, was dem Startpreis der Xbox One X gleicht. Das günstigere Lockhart-Modell, in dem ebenfalls eine SSD zum Einsatz kommen soll, wird vermutlich 100 Euro günstiger ausfallen.

ZURÜCK WEITER

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Wir erklären euch, wie ihr euch auf den Casino-Heist vorbereitet