PlayCentral Artikel Steam

Steam - Skins-Anleitung: Eigenes Steam-Design einstellen

Von Dustin Martin - Guide vom 18.06.2017 - 13:42 Uhr
Steam Screenshot

Für Steam gibt es sehr viele Skins, die teilweise sogar fast gleich aussehen. In unserem Ranking der fünf schönsten Steam-Designs haben wir versucht, ein wenig Abwechslung in das Aussehen des Gaming-Clients zu bringen. Alle Versionen sind mit dem neuesten Update kompatibel und werden zurzeit stets aktualisiert, wenn Valve etwas am Format ändert.

Platz 5: Steam Compact

Wer es lieber klassisch und geordnet mag, wird „Steam Compact“ lieben. Der Macher „seq“ hat bei diesem Steam Skin besonders auf die Übersichtlichkeit geachtet. Wirklich modern nennen wir das Design jedoch nicht. Ein gewaltiger Vorteil ist, dass einige Funktionen und Infos mit weniger Klicks als in der Standard-Version zu finden sind.

Platz 4: Pressure

Ebenfalls der Ordentlichkeit gewidmet ist „Pressure“. Dieser Steam Skin räumt mit etwas kräftigeren Schriftarten und einer neuen Einteilung der Spiele-Seite den alten Client etwas auf. Der Entwickler „Dirt Diglett“ bedient sich bei dem Aussehen außerdem klarer und gedrungener Farben, die wir in den Einstellungen zum Teil auch noch anpassen können.

Platz 3: PixelVision

Diesen Namen könnte man durchaus kennen, wenn man sich bereits in der Vergangenheit mit Steam-Designs auseinandergesetzt hat. „PixelVision“ war für lange Zeit der erste und einzige stetig aktualisierte Skin, den es außerhalb von einfachen Veränderungen für die Gaming-Plattform gab. Heute verpasst der dem Chat, der Spiele-Seite, der Bibliothek und dem Download-Segment einen neuen Anstrich und gehört zu den personalisiertesten seiner Art.

Platz 2: Metro for Steam

Microsoft-Nutzer dürften das Prinzip von Metro bereits gut genug kennen, schließlich baut dieser Steam Skin auf dem Design des Betriebssystems auf. Große Hintergrundgrafiken werden ausgelassen, die Farben ein wenig gedämpft und die Icons minimalistisch umgestaltet. Wer das Aussehen von Windows 8 oder Windows 10 mag, dürfte mit dieser Auswahl ziemlich zufrieden sein.

Platz 1: Air

Bei dem ersten Platz haben wir uns für das modernste Design im Ranking entschieden. „Air“ ist voll und ganz inspiriert von dem Aussehen, das Google bei Apps und im Web benutzt. Alles ist auch hier sehr minimalistisch entworfen, wobei eine klare Menüführung und gut überlegte Platzierungen im Games- und Download-Bereich ins Auge stechen.

Gratis Steam-Keys und kostenlose Games für Origin, Uplay und mehr

Hol dir jetzt in unserer Übersicht kostenlose Keys sowie Spiele für Steam, Origin und mehr! Dort haben wir die aktuellen Angebote von Entwicklern, Publishern und Onlinehändlern aufgelistet, die wirklich gratis sind.

ZURÜCK

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Diese Games erscheinen 2020 für PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC