PlayNation Artikel Allgemein

Allgemein - Rollenspiel - nur was für Fanatiker?

Von Redaktion PlayNation - Special vom 24.06.2011 - 11:10 Uhr
Allgemein Screenshot

In wohl keinem anderen MMORPG wird es so groß geschrieben wie in Der Herr der Ringe Online, das Rollenspiel. Viele lieben die Zeit, die sie mit diesem Hobby verbinden.  Aber woran liegt das eigentlich? Und was macht den Reiz des Rollenspielens in MMORPGs aus? Unsere Redakteurin Birthe "Sakuran" Stiglegger hat sich mit dieser Frage und vielen weiteren mit diesem Thema verbundenen Klarheiten und Unklarheiten einmal genauerer befasst und ein paar Gedanken zusammengetragen.

Ist die Grafik die halbe Miete?Was also lässt Rollenspielerherzen in die Höhe schlagen und bietet die Grundlage für stundenlanges, ausgiebiges Rollenspiel? Zum einen ist es vermutlich die Atmosphäre der virtuellen Welten. Spieleentwickler tüfteln seit Jahren daran, die Grafik und die atmosphärischen Effekte eines Spiels so detailreich und eindrucksvoll wie möglich zu gestalten. Und jeder hat dabei sein eigenes Konzept.

MMORPGs wie Der Herr der Ringe Online, Age of Conan oder Rift entführen den Spieler in eine aufwändig gestaltete, eigenständige Spielwelt, die - ob im verspielteren Comicflair oder dann doch mit etwas naturalistischer Optik - den Spieler dazu einlädt, die virtuelle Welt ausgiebig zu bereisen und sich die zahlreichen Städte, Ortschaften, Menschen, Landschaften, Wettereffekte und Kreaturen genauer anzusehen. Grafikliebhaber kommen auf diese Weise beim  Anblick von zum Beispiel mit liebevoll individualisierten NPCs, belebten Straßenzügen und detailreichen Wetter- und Tageszeiteffekten sicherlich des Öfteren voll und ganz auf ihre Kosten. Aber das alleine kann noch nicht der Grund dafür sein, dass hunderte von Spielern leidenschaftlich gerne Rollenspiel betreiben. Denn auch das gierigste Auge hat sich einmal satt gesehen.

http://images.playmassive.de/gallery,3ab8b14e,62610/0,0/herr-der-ringe-online/02_spring_fest.jpgHerr der Ringe Online: Mittlerweile kostenlos, aber nach wie vor Paradies für Rollenspieler.

Story und Optik: Die Mischung macht´s.

Vielleicht also liegt die Lösung bei einer Mischung aus der Atmosphäre, die ein Spiel vorgibt und dem Story-Hintergrund, den man geboten bekommt. Und gerade dieser Aspekt verlangt Spieleentwicklern einiges an Können ab. Obwohl die Grafik bei einem MMORPG sicherlich einen großen Beitrag zum Spielerlebnis leistet, pochen viele Spieler darauf, durch einen gut erzählten Handlungsstrang geleitet zu werden.

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Meisterdetektiv Pikachu

LESE JETZTMeisterdetektiv Pikachu - So flauschig ist Pikachu in dem ersten Trailer