PlayNation Artikel Allgemein

Allgemein - Die Publisher deutscher free-2-play MMOs

Von Redaktion PlayNation - Special vom 13.01.2011 - 14:16 Uhr
Allgemein Screenshot

Gala Networks Europe Ltd.

Gründung: 2006
Firmensitz: Dublin
Portfolio: Allods Online, Flyff, Rappelz, Dragonica, Street Gears, Canaan Online, ...

Gala Networks Europe Ltd. wird 2006 in Dublin gegründet. Über das Online-Spiele-Portal gPotato.eu fängt das Unternehmen Millionen von Spielern ab und begeistert sie für Games wie Allods Online. Besonders zufriedenstellend für den deutschen Markt ist die Tatsache, dass Games auch vollkommen übersetzt in unseren Gefilden erscheinen. Nach nur fünf Jahren ist auch Gala Networks Europe daher nicht mehr wegzudenken und leistet vor allem auf dem free-2-play Sektor so einiges.

gpotato

Dabei ist gPotato mittlerweile so sehr als lokale Marke in unsere Köpfe gebrannt, dass viele ihren japanischen Ursprung vergessen. Bereits 1993 beginnt Satoru Kikugawan mit dem Aufbau des Konzerns Gala Group. Dieser widmet sich ganz und gar der wachsenden Gemeinschaft im Internet und stellt Communities auf die Beine, in welchen sich Menschen versammeln können. Als sich die wachsende Bedeutung von Games und deren Rolle im World Wide Web abzeichnet, kauft man sich 2000 kurzerhand die koreanischen Entwicklerstudios Aeonsoft und NFlavor.  Den Verantwortlichen scheint ausschließlich das Veröffentlichen von Games, deren Geschäftsmodell auf Mikrotransaktionen beruht, sinnvoll. So entstehe eine Win-Win-Situation für Gamer und Betreiber. Da der Erfolg in asiatischen Gefilden ein eindeutiges Signal ist, ist 2004 rasch Gala-Net, Inc. für die westlichen Regionen geboren. Zwei Jahre später erhebt sich Gala Networks Europe unter der Obhut dieses Netzwerks. Fly for Fun markiert den  Anfang im Dezember 2006.

ZURÜCK WEITER

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Amazon

LESE JETZTAmazon - Die besten Angebote der Schnäppchen-Woche im Überblick