PlayNation Artikel gamescom 2012

gamescom 2012 - Interview mit Product-Manager Tim Endres!

Von Redaktion PlayNation - Interview vom 17.08.2010 - 00:38 Uhr
gamescom 2012 Screenshot

Kurz vor dem Startschuss der wohl größten Spielemesse, der gamescom, stand uns Produktmanager Tim Endres von der Köln Messe GmbH Rede und Antwort. Welche Änderungen gibt es im Vergleich zum Vorjahr? Werden Bereiche auf dem Messe-Gelände ausgebaut und erweitert? Diesen und vielen weiteren Fragen gehen wir auf den Grund!

 

Vom 18. bis zum 22. August findet in Köln die gamescom statt. Wir haben wenige Tage vor der Eröffnung Produktmanager Tim Endres ausgefragt, welcher euch wissenswertes zur Messe verrät.

Wie umfangreich wird die Fläche der Aussteller dieses Jahr?
Tim Endres:
Auf 120.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche erwarten wir mehr als 460 Aussteller aus 33 Ländern.

Wächst ein Bereich maßgeblich?
Tim Endres: Die gamescom steigert sich gleich in mehreren Bereichen. Zum einen steigern wir die internationale Reichweite durch die Premiere des Partnerlandes Kanada und zahlreiche Erstaussteller, u.a. aus Korea. Des Weiteren haben wir im Bereich Online- und Browsergames mit der Online-World in Halle 9 eine attraktive Weiterentwicklung, die von Ausstellern aus diesem Bereich, u.a. Bigpoint, sehr gut angenommen wird. Auch im Hinblick auf die Zahl und Bedeutung der Spiele-Neuheiten sind wir optimistisch, die eine oder andere Überraschung zu erleben. Insofern ist mehr Action und Fun, Business und Entertainment garantiert.

Wie nahm man den Erfolg des letzten Jahres auf?
Tim Endres: Entscheidend für uns war, dass alle Eckpfeiler der Messe - GDC Europe, entertainment area, business area, gamescompetence und das Festival in der Stadt - auf Anhieb funktioniert haben, somit konnten wir uns in diesem Jahr auf das Finetuning konzentrieren. Wir haben uns also nicht ausgeruht, sondern gleich wieder die Messe gemeinsam mit der Branche weiterentwickelt. So steigern wir in diesem Jahr sicherlich das Gesamterlebnis gamescom in Köln nochmals deutlich, darauf können sich Spielefans aus aller Welt schon heute freuen.

Was möchtet ihr besser machen?
Tim Endres: Zum Beispiel arbeiten wir noch enger mit der GDC zusammen, sowohl inhaltlich wie auch im Bereich Ausstellung. Die GDC hat erstmalig einen Gemeinschaftsstand in der business area. Zudem haben wir bei der Bewerbung der gamescom und bei Besucherservices neue Dienstleistungen eingefügt, die den Messebesuch noch einfacher machen.

 

WEITER ZU SEITE 2

SEITENAUSWAHL

KOMMENTARE

News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Ultrastarke Angebote in der neuen Woche bei MediaMarkt