Kategorien: Games
| vor 2 Jahren

ARK: Survival Evolved: Upgrade verbessert Gameplay und Optik der Dinosaurier und Tierwelt

Von Ben Brüninghaus

Die Entwickler haben angefangen, Verbesserungen am Gameplay und der Optik vorzunehmen. Diverse Modelle der Dinosaurier und hiesigen Tierwelt von Ark: Survival Evolved erhalten auf kurze oder lange Sicht ein Upgrade.

Advertising
Advertising

Der Survival-Titel Ark: Survial Evolved erhält ein umfangreiches Update, das die Qualität des Spiels betrifft. Das Update TLC Phase 1 (Update v278) bringt visuelle Upgrades und einige Fehlerbehebungen.

Sogar ein Valentine-Special ist enthalten mit einem besonderen Event, das bereits morgen am 16. Februar ein Ende findet. Ihr solltet also schnell sein, wenn ihr daran teilnehmen möchtet.

Dinos und Tiere werden verbessert

Doch der Fokus liegt auf den Neuerungen bei den Modellen. So erhalten diverse Modelle ein Redesign und verfügen sogar über neuartige Animationen. Neue spezielle Fähigkeiten wurden ebenfalls implementiert, das Gameplay hat sich hier also angepasst. Folgende Tiere und Dinosaurier sind vorerst betroffen:

  • Procoptodon
  • Gigantopithecus
  • Direbear
  • Direwolf
  • Rex
ARK: Survival Evolved: Entwickler vergibt 2000 US-Dollar für ersten Kill des Aberration Endbosses

Schließlich gibt es noch weitere Updates, die das Spielgefühl nachhaltig verbessern sollen. Hier geht es zu den offiziellen Patchnotes des Ark-Updates v278!

Die Liste der einzelnen Updates ist lang. Und die Entwickler haben jetzt schon bekanntgegeben, dass im Update "TLC Phase 2" weitere Neuerungen wie das verbesserte Modell von Sarcosuchus folgen sollen.

ARK: Survival Evolved

INFOS NEWS
Quelle: Studio Wildcard
Ben Brüninghaus

Diese Website verwendet Cookies und externe Skripte, um Inhalte optimiert darzustellen und Statistiken zu erfassen.

Mehr erfahren