Kategorien: Games
| vor 5 Jahren

ARK: Survival Evolved: Extrem hohe Systemanforderungen und Performance-Probleme

Von Patrik Hasberg

Der Survival-Titel ARK: Survival Evolved wurde am heutigen Mittwoch als Early Access-Version via Steam offiziell veröffentlicht. Viele Spieler klagen jedoch über sehr hohe Systemanforderungen sowie Performance-Probleme.

Advertising
Advertising

Wir haben bereits darüber berichtet, dass sich der Dino-Survival-Titel ARK: Survival Evolved ab heute als Early Access-Version via Steam erwerben lässt. Allerdings sieht sich ARK bereits kurz nach dem Release einiger Kritik gegenüber.

Wie viele Spieler berichten, lässt sich der Titel selbst auf schnellen Rechnern mit aktueller Hardware kaum flüssig zum Laufen bringen. Bei unseren Tests haben wir auf den höchsten Einstellungen ("Epic") in einer HD-Auflösung lediglich 15-20 Bilder pro Sekunde erreichen können. Durch das Herunterschrauben von zahlreichen Details erreichten wir mit Mühe rund 30 Bilder in der Sekunde – trotzdem kam es regelmäßig zu Bildraten-Einbrüchen.

Laut Entwickler Wildcard sei die Optimierung der Performance eines der Ziele in der aktuellen Weiterentwicklung.

Da es sich um einen Early Access-Titel handelt, raten wir dazu, noch ein wenig zu warten, bevor ihr den Titel erwerbt.

Wer trotzdem schon einmal einen Blick in ARK werfen möchte, der kann im Notfall von Steams neuer Rückgabe-Option Gebrauch machen. Aber Vorsicht: Ihr könnt ein Spiel nur dann wieder zurückgeben, wenn dieses nicht länger als zwei Stunden lief.

Patrik Hasberg

Diese Website verwendet Cookies und externe Skripte, um Inhalte optimiert darzustellen und Statistiken zu erfassen.

Mehr erfahren