Kategorien: Games
| vor 5 Jahren

ArcheAge: Neue EU-Server ein Tag früher freigegeben als erwartet

Von Thomas Wallus

Erfreuliche Nachrichten gibt es an diesem Abend für Spieler von ArcheAge (AA). Das Glück spielt Betreiber Trion Worlds in die Hände und so hat der Zoll einen Tag früher als erwartet die Freigabe für die Einfuhr der neuen EU-Server des MMORPGs erteilt.

Advertising
Advertising

Spieler von ArcheAge können sich endlich konkret darauf einstellen, dass in Bälde neue Server für das MMORPG freigeschaltet werden. Weil die Technik von den USA aus nach Amsterdam transportiert werden musste, blieb der Community in Europa nur die Option, sich in Geduld zu üben und die nordamerikanischen Spieler zu beglückwünschen, da für Nordamerikaner binnen der letzten Tage neue Welten hinzukamen. Wie Trion Worlds in einer Meldung heute ankündigte, sollen die Server für Europa noch bis Dienstag auf die Freigabe durch den niederländischen Zoll warten müssen. Vor wenigen Minuten zwitscherte Trion Worlds der Spielerschaft auf Twitter eine gute Nachricht und gab bekannt, dass es zu einer verfrühten Freigabe für die Ware gekommen ist. Die Server sind bereits vor Ort und werden durch Techniker installiert.

Im nächsten Schritt werde die Hardware validiert, so Community Manager Scapes im offiziellen Forum von ArcheAge. Unterdessen habe man mit Calleil einen weiteren Server für nordamerikanische Spieler bereitgestellt.

Thomas Wallus

Diese Website verwendet Cookies und externe Skripte, um Inhalte optimiert darzustellen und Statistiken zu erfassen.

Mehr erfahren