Kategorien: Games
| vor 5 Jahren

ArcheAge: Immobilien-Tauschbörse „Archbroker“ für Spieler ohne Grundstück

Von Pierre Magel

Auch eine Art der Sandbox-Freiheit: Im Internet ist eine Seite aufgetaucht, die sich Archbroker nennt und darauf spezialisiert ist, Spielern eine Plattform zur Suche freier Grundstück zu bieten – Interessenten können nach unbemannten Plätzen suchen oder die eigenen zum Verkauf anbieten.

Advertising
Advertising

In ArcheAge ist es seit Beginn sehr schwer, sich einen Ort für sein eigenes Haus unter den Nagel zu reißen. Auch nach Release des Nordkontinents Auroria gibt es noch immer viele Spieler, die einfach kein Baugebiet abbekommen. Zum einen liegt das daran, dass der Bau eines Hauses immer gleichzusetzen ist mit einem Prestigeobjekt, welches Spieler gerne ergattern möchten – zum anderen passiert es immer wieder, dass Botuser sich mit Fremdprogrammen direkten Zugang zu freien Stellen erschummeln und ehrliche Spieler so kaum eine Chance haben.

Diese Marktlücke hat nun die Seite Archbroker für sich ausgenutzt und bietet seit kurzer Zeit eine Webseite an, die wie eine Immobilienbörse funktioniert – Spieler können dort ihre Bauflächen anbieten oder nach welchen suchen und die dann, bei Interesse, für Gold kaufen. Noch ist es allerdings eher schwer für europäische Käufer dort einen passenden Standort zu finden, denn die Seite ist noch neu im Geschäft und momentan auf dem Nordkontinent besser vertreten. Trotzdem lohnt sich schon jetzt ein Blick und vielleicht ist man auf diesem Wege schon bald endlich Hausbesitzer.

Pierre Magel

Diese Website verwendet Cookies und externe Skripte, um Inhalte optimiert darzustellen und Statistiken zu erfassen.

Mehr erfahren